Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

TOP - NEWS

Bürger

  • Seite 28 von 33

26.09.2014

Allgemeine Informationen

Veränderungsprozesse gekonnt bewältigen

Ganztagesseminar für Ehrenamtliche am 11.10.2014 in Salzhausen

Logo Flyer Weiterbildung Ehrensamt

Wer sich ehrenamtlich für eine Sache einsetzt, tut dies um etwas Positives zu bewirken. Manchmal bedarf es dabei Überzeugungskraft gegenüber Mitstreitern, um frischen Wind in eine Organisation zu bringen.

23.09.2014

Allgemeine Informationen

Mentoringprogramm Politik braucht Frauen

Gleichstellungsbeauftragte erleichtert Frauen mit einem Mentoringprogramm den Einstieg in die Kommunalpolitik – Teilnehmerinnen und Mentoren gesucht

Andrea Schrag, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Harburg

„Politik braucht Frauen“ – so lautet der Titel für das Mentoring-Programm des niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, das Frauen zur Kommunalwahl 2016 den Einstieg in die Kommunalpolitik erleichtern soll. Niedersachsenweit wird es von den kommunalen Gleichstellungsbeauftragten begleitet. Im Landkreis Harburg stellen die Gleichstellungsbeauftragte der Kreisverwaltung, Andrea Schrag, und der Arbeitskreis (AK) der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten derzeit ein umfangreiches Programm auf die Beine. Gesucht sind nun Frauen aus dem Landkreis, die sich einen Einstieg in die Kommunalpolitik vorstellen können, und Mandatsträger, die sie dabei als Mentoren begleiten.

18.09.2014

Tourismus & Freizeit

Barrierefreie Wanderungen auf dem Heidschnuckenweg

Deutschlands schönster Wanderweg steht allen offen – Drei spezielle Wanderangebote für Menschen mit Geh- und Sehbehinderung

Barriefreie Wanderung_Angelbecks Teich

Durch die Lüneburger Heide verläuft einer der schönsten Wanderwege Deutschlands: der Heidschnuckenweg. Entlang des 223 Kilometer langen Weges von Hamburg-Fischbek bis zur Residenzstadt Celle reihen sich die Heideflächen wie eine Perlenkette aneinander. Der Heidschnuckenweg steht allen Menschen offen: Drei barrierefreie Gästeführungen am kommenden Sonntag, 21. September, laden Menschen mit Behinderungen dazu ein, den Spätsommer in der Heide zu genießen.

16.09.2014

Allgemeine Informationen

Vertrauen, Verantwortung und Vergnügen

Joachim Bordt in den Ruhestand verabschiedet – Rainer Rempe tritt Amt als neuer Landrat des Landkreises Harburg an

Verabschiedung Joachim Bordt - Amtsübernahme Rainer Rempe

Für den Landkreis Harburg endet eine Ära: Landrat Joachim Bordt geht nach acht Jahren als Chef der Winsener Kreisverwaltung in den Ruhestand. Die Amtszeit des 67jährigen Luhdorfers ging am vergangenen Sonntag zu Ende. Sein Nachfolger, der bisherige Erste Kreisrat Rainer Rempe, übernahm am gestrigen Montag die Leitung der Kreisverwaltung. Zuvor wurde Joachim Bordt am vergangenen Freitag mit einem stimmungsvollen Empfang in der Buchholzer Empore durch rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft und Kultur gebührend verabschiedet.

15.09.2014

Fachbereich Ordnung und Soziales

Führungszeugnis jetzt online im Internet beantragen

Führungszeugnis online beantragen

Wer ein Führungszeugnis benötigt, kann sich künftig den Behördengang sparen.

08.09.2014

Tourismus & Freizeit

Naherholung – leicht gemacht

Landkarten

Der Verein Naherholung im Umland Hamburg e.V. informiert mit neuen Kartentafeln über Naherholungsgebiete im Landkreis Harburg. Mit den ersten druckfrischen Karten besuchte Udo Bendzko heute Landrat Joachim Bordt zu seinem bevorstehenden Abschied im Winsener Kreishaus

27.08.2014

Tourismus & Freizeit

Wanderung auf Deutschlands Lieblingstour

Von Buchholz bis Handeloh: Auf 15 Kilometern Heidschnuckenweg durch die Hölle gehen und dem Himmel so nah sein

Wanderer auf dem Weg durch das Büsenbachtal

Wer „Deutschlands schönsten Wanderweg“ erkunden möchte, hat am Samstag, 30. August 2014, von 13 bis 18 Uhr die Möglichkeit dazu. Die 15 Kilometer lange Tour führt auf dem Heidschnuckenweg von Buchholz nach Handeloh. Sie wurde in diesem Jahr von den Wanderfreunden bei der Publikumswahl „Deutschlands schönste Wanderwege“ auf den ersten Platz gewählt. Dieser Titel kommt nicht von ungefähr. Die Strecke ist außergewöhnlich abwechslungsreich und geleitet Wanderer von der Hölle in den Himmel.

27.08.2014

Tourismus innerhalb

Willkommen in der Samtgemeinde Salzhausen

Willkommen in der Samtgemeinde Salzhausen

Der Ortsflyer für die Samtgemeinde Salzhausen!

29.07.2014

Tourismus & Freizeit

Öffentliche Auftaktveranstaltung zur Fortschreibung des Regionalen Entwicklungskonzeptes

Naturpark

Einladung zur Auftaktveranstaltung am 11.09.2014 um 18 Uhr im Snow Dome Bispingen

29.07.2014

Allgemeine Informationen

Kreisverwaltung informiert erneut zum RROP 2025

Große Resonanz bei der Bevölkerung – Weitere Bürgerinformationsveranstaltungen in den Gemeinden nach der Sommerpause

Logo Landkreis

Sie finden große Resonanz bei den Bürgerinnen und Bürgern: die Informationsveranstaltungen des Landkreises Harburg zum neuen Regionalen Raumordnungsprogramm 2025 wie vergangenen Mittwoch und Donnerstag in Heidenau beziehungsweise Jesteburg. Daher finden nach der Sommerpause ab Anfang September weitere Veranstaltungen statt: am 4. September in Stelle, am 10. September in Winsen und am 29. September in Nenndorf .

23.07.2014

Allgemeine Informationen

Y-Trasse: Landkreis und Kommunen wollen mitentscheiden

Landkreis und alle Bürgermeister fordern mehr kommunale Einbindung bei der Alternativenprüfung zur Verbesserung des Schienengüterverkehrs

Der Landkreis Harburg und alle Bürgermeister fordern mehr kommunale Einbindung bei der Prüfung von Alternativen zur Y-Trasse (von links): Dirk Bostelmann (Samtgemeinde Tostedt), Alexander Schultz (Allgemeiner Vertreter Bürgermeister Samtgemeinde Hollenste

Zur aktuellen öffentlichen Diskussion über Alternativen zur Y-Trasse fordert der Landkreis Harburg gemeinsam mit allen Bürgermeistern der zwölf Gemeinden des Landkreises eine stärkere Einbindung der kommunalen Ebene in den angekündigten Dialogprozess des Landes Niedersachsen. Dabei sollte auch die längst abgeschlossene Planung der Y-Trasse in die Prüfung mit einbezogen werden, ohne eine Vorfestlegung auf weitere Trassenvarianten vorzunehmen.

21.07.2014

Allgemeine Informationen

Junge Ärztinnen wollen mehr Lebensqualität in der Praxis

Die Landkreis-Initiative stadtlandpraxis unterstützte die junge Medizinerin Dorothee Meyer bei ihrem Start ins Berufsleben

dorothee Meyer

„Die große Bandbreite der Patienten von jung bis alt finde ich in dieser Hausarztpraxis besonders attraktiv“, sagt Dorothee Meyer. Die 31jährige Mutter von zwei kleinen Kindern arbeitet seit April 2013 als Assistenzärztin halbtags in der Tostedter Hausarztpraxis von Jörg Fischer und Lilli Blaut. Nach zwei Jahren in einer Hannoverschen Klinik setzt sie hier ihre Weiterbildung zur Fachärztin für Allgemeinmedizin fort. Auch ihr Partner hat im Landkreis Harburg eine Weiterbildungsstelle gefunden, als Assistenzarzt am kreiseigenen Krankenhaus in Winsen an der Luhe.

17.07.2014

Allgemeine Informationen

„Die Erinnerung weiter wach halten“

Landrat Joachim Bordt verabschiedet Norbert Leben als Kreisvorsitzenden des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge – Uwe Meier folgt nach – Jugendarbeit im Fokus

„Nie wieder Krieg in Europa“ – Sie wollen gemeinsam die Erinnerung an die Geschichte wachhalten (von links): Jürgen Effinger, Norbert Leben, Uwe Meier und Landrat Joachim Bordt

Seit 1919 erinnert der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge an die schrecklichen Folgen der beiden Weltkriege und an die Einzelschicksale von Millionen Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft. Er pflegt die Gräber von über 2,6 Millionen Kriegstoten auf 832 Friedhöfen in 45 Ländern und bringt dazu vor allem Jugendliche in ganz Europa zusammen.

17.07.2014

Feuerwehr

August-Hartig-Pokal

August-Hartig-Pokal 2014

Jugendfeuerwehr Vierhöfen 2 gewinnt den August-Hartig-Pokal

14.07.2014

Allgemeine Informationen

Ehrung für die Besten

Sieben auf einen Streich: Hans-Heinrich Wolfes (von links), Kai von Thienen, Regina Voßberg, Thomas Löprich, Elisabeth Henze, Gunter Heise und Günter Thiel - alle aus dem Landkreis Harburg - wurden in der Empore geehrt

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil würdigt 72 Menschen in der Buchholzer Empore für ihr ehrenamtliches Engagement

  • Seite 28 von 33
 zurück

 

Aktuelle Meldungen

11.10.2019 Am kommenden Montag beginnt von... Am kommenden Montag beginnt von Garstedt aus die geplante Sanierung der Gemeindeverbindungsstrecke Vierhöfener Straße, die zu diesem Zweck voll gesperrt werden muss.
23.09.2019 Die Gemeinde Salzhausen hat für... Die Gemeinde Salzhausen hat für weitere zwei Jahre alle fünf Kriterien der Fairtrade-Städte-Kampagne erfüllt und trägt weiterhin den Titel Fairtrade-Town.
14.09.2019 Zu den Gruppen EigenART und... Zu den Gruppen EigenART und creARTive gehören jeweils 12 Personen, die sich der Malerei verschrieben haben. EigenART gründete sich bereits im Jahr 1990 und traf sich seitdem einmal wöchentlich in einem idyllischen, mitten in der Natur gelegenen Atelier in Vierhöfen.
weitere Meldungen

Kalender

Veranstaltungen

Filme und Videos aus der Samtgemeinde

nordsehen TV

Blog für die Jugendakteure in Salzhausen

Brückenschlag Logo

Salzhausen e.V. Kultur Heimat Leben

Kultur Heimat Leben Salzhausen e.V.
Salzhausen WebApp
Tierheim Buchholz
Bürgertipps Salzhausen
Fairtrade Gemeinde

Unser Salzhausen

Logo 2017

HVV Fahrplanauskunft

Logo HVV

Fahrpläne Heide-Shuttle

LogoHeideShuttle