Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - GD/13/007  

Betreff: Straßensanierungsmaßnahmen 2013 in der Gemeinde Salzhausen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Carsten Homann
Federführend:Fachbereich Bauen Bearbeiter/-in: Homann, Carsten
Beratungsfolge:
Bau-, Planungs- und Wegeausschuss Vorberatung
28.02.2013 
Sitzung des Bau-, Planungs- und Wegeausschusses ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Salzhausen Entscheidung

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Auf Grundlage der anliegenden Prioritätenlisten für die Instandsetzung der Straßen in der Gemeinde Salzhausen sind 2013 folgende Straßen von der Verwaltung zur Sanierung vorgesehen:

 

Planung durch das Ing.-Büro NLG

 

Auf den Hauen

 

Schätzkosten: Inkl. Mwst. und Planung

177.500,00 €

Ziegelweg

 

Schätzkosten: Inkl. Mwst. und Planung

  54.000,00 €

 

Die darin enthaltenen Honorarkosten für das Ing.- Büro NLG betragen:   27.250,00 €.

 

Planung durch das Ing.-Büro IOB

 

Wiesenweg

Schätzkosten: Inkl. Mwst. und Planung

  77.000,00 €

Auf dem Hungerfelde

Schätzkosten: Inkl. Mwst. und Planung

  17.000,00 €

 

Die darin enthaltenen Honorarkosten für das Ing.- Büro IOB betragen:     12.500,00 €.

 

Die Kosten ergeben sich auf der Grundlage von aktuell entnommenen Boden- und Asphaltproben!

Die Straße „Auf dem Hungerfelde“ wurde zusätzlich in die Sanierung aufgenommen, weil sich aktuell im Einmündungsbereich zur Putensener Dorfstraße Ausbrüche bilden, die jetzt noch mit relativ wenig Aufwand Kostengünstig zu sanieren sind.

 


Finanzielle Auswirkungen:

Die Mittel für die Maßnahmen sind im laufenden Haushaltsjahr vorhanden.

 


Beschlussvorschlag:

1.      Der Bau-, Planungs- und Wegeausschuss empfiehlt dem Verwaltungsausschuss, dass die Verwaltung mit der Durchführung der geplanten Straßensanierungs-maßnahmen, gemäß der anliegenden Aufstellung, beauftragt wird.

2.      Der Bau-, Planungs- und Wegeausschuss empfiehlt dem Verwaltungsausschuss die Ing.- Büros NLG und IOB mit der Durchführung der weiteren Planung/Ausschreibung der o. g.  Maßnahmen zu beauftragen.

 


Anlagen:

Keine