Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - GD/20/611-2  

Betreff: Beratung und Beschlussfassung zur Neugestaltung der Spielplätze Am Gebersfeld und Maschensfeld
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Philippe RuthAktenzeichen:(10) 67 20 00
  Bezüglich:
GD/20/611
Federführend:Fachbereich Allgemeine Dienste Bearbeiter/-in: Ruth, Philippe
Beratungsfolge:
Jugendausschuss der Gemeinde Salzhausen Vorberatung
25.02.2021 
Sitzung des Jugendausschusses ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Salzhausen Vorberatung
Rat der Gemeinde Salzhausen Entscheidung
18.03.2021 
Sitzung des Rates der Gemeinde Salzhausen geändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Kostenaufstellung Spielgeräte Am Gebersfeld 25.10.2020  
Kostenaufstellung Spielgeräte Maschensfeld 25.10.2020  
Entwurf Spielplatz Am Gebersfeld  
Entwurf Spielplatz Maschensfeld  
Maßnahme-Ziel-Matrix Spielplatz Am Gebersfeld  
Maßnahme-Ziel-Matrix Spielplatz Maschensfeld  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Zu Beginn wird auf die Sitzungsvorlagen GD/19/566, GD/19/566-1, GD/20/611 und GD/20/611-1, sowie auf die Beratungen und Beschlüsse in den entsprechenden Gremien verwiesen.

Die Arbeitsgruppe Spielplätze, bestehend aus Eltern, Vertreter der Politik, sowie von Vereinen, Bauhof und Verwaltung, hat für beide Spielplätze ein neues Gestaltungskonzept erarbeitet. In 2020 sollte der Spielplatz Am Gebersfeld und in 2021 der Spielplatz Maschensfeld neu gestaltet werden. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte mit den Planungen für den Spielplatz Am Gebersfeld erst im Sommer dieses Jahres begonnen werden, sodass eine Umsetzung auch erst in 2021 erfolgen kann. Bei den Planungen für den Spielplatz Am Gebersfeld stellte sich relativ schnell heraus, dass die zur Verfügung stehenden 50.000,- € nicht ganz ausreichen, um den Gestaltungsplan umzusetzen. Da für den Spielplatz Maschensfeld ebenfalls 50.000,- € in 2021 zur Verfügung stehen, die vorhandene Ausstattung aber noch wesentlich besser ist, wurde für diesen Spielplatz auch gleich ein Planungskonzept erstellt, um zu sehen, ob die fehlenden Mittel für die Spielplatzgestaltung Am Gebersfeld bei der Neugestaltung des Spielplatzes Maschensfeld eingespart werden könnten. Die Umsetzung beider Vorhaben soll dann zusammen in 2021 durchgeführt werden.

Nach jetzigem Planungsstand werden für die Neugestaltung des Spielplatzes Am Gebersfeld ca. 58.650,- € benötigt. Hier sind bereits ehrenamtliche Unterstützung durch Mensch und Maschine mit eingeplant. Vorbereitende Erdarbeiten können durch freiwillige Helfer durchgeführt werden. Für die Neugestaltung des Spielplatzes Maschensfeld werden ca. 47.735,- € benötigt. Konkrete Preise können erst nach einer Ausschreibung der gesamten Maßnahme genannt werden. Durch die Vergabe an einen oder wenige Hersteller werden noch entsprechende Rabatte erwartet.

Eine erste Kostenaufstellung über die jeweils geplanten Maßnahmen sind der Sitzungsvorlage als Anlage 1 und 2 beigefügt. Konkrete Übersichts- und Gestaltungspläne wurden von den Eltern erarbeitet und sind der Sitzungsvorlage als Anlagen 3 und 4 angefügt.

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe sind sich bewusst, dass die finanziellen Mittel knapp und eigentlich nur maximal in dem genannten Rahmen zur Verfügung stehen. Sie hoffen aber, dass die Konzepte überzeugen und deshalb evtl. weitere Mittel in Höhe von ca. 6.400,- € zur Verfügung gestellt werden, um die Neugestaltungen wie geplant umsetzen zu können. Sollte dies nicht möglich sein, könnten einzelne Geräte erst später hinzugefügt werden.

Da die Spielplätze Treffpunkte für alle Generationen werden sollen, wurde auch in der Seniorenwohnanlage Maschensfeld nach Wünschen für die Gestaltung des „Mehrgenerationsplatzes“ gefragt. Die Leitung und die Bewohner haben sich sehr gefreut, dass sie hierzu befragt wurden. Die Wünsche wurden bei der Gestaltung berücksichtigt. Aufgrund des Finanzrahmens konnten hier nicht alle Wünsche mit in die Planung aufgenommen werden. Weitere Geräte für ältere Menschen können aber später noch hinzugefügt werden. Als Anlagen 5 und 6 sind jeweils für beide Spielplätze eine Maßnahme-Ziel-Matrix angefügt.

Die Arbeitsgruppe Spielplätze freut sich darauf, die erarbeiteten Spielplatzkonzepte in der Sitzung des Jugendausschusses vorstellen zu können.

Aufgrund der stetigen Preisentwicklungen und der aktuell unklaren finanziellen Situation schlägt die Verwaltung vor, zuerst die Gesamtmaßnahme Spielplatz Am Gebersfeld komplett umzusetzen. Nach Umsetzung und Abrechnung dieser Maßnahme kann dann mit den noch zur Verfügung stehenden Mitteln das Konzept für den Spielplatz Maschensfeld ganz oder zumindest teilweise umgesetzt werden.

Zwischenzeitlich wurde eine mögliche Förderung über das Förderprogramm „Zukunftsräume Niedersachsen“ geprüft. Eine Förderung ist aber grundsätzlich ausgeschlossen, da nur Städte, Gemeinden und Samtgemeinden, die Grundzentren sind und mindestens 10.000 Einwohner haben, gefördert werden. Die Gemeinde Salzhausen ist zwar ein Grundzentrum, hat aber nicht genug Einwohner. Des Weiteren wäre eine Förderung von mehreren kleinen Projekten nicht möglich. Es müsste sich um ein innovatives Modellprojekt handeln, dass mindestens 125.000,- € kostet. Was innovativ ist, ist nicht genauer definiert. Allerdings soll das Projekt als Vorzeigemodel für andere Kommunen dienen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Für die Neugestaltung der Spielplätze Am Gebersfeld und Maschensfeld stehen jeweils 50.000,- € in Haushaltsplan 2020 und 2021 zur Verfügung. Für die Umsetzung beider Spielplatzkonzepte müssten die Mittel aus 2020 übertragen werden und zusätzlich überplanmäßige Mittel in Höhe von ca. 6.400,- € zur Verfügung gestellt werden.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Das von der Arbeitsgruppe Spielplätze erarbeitete Konzept für die Umgestaltung des Spielplatzes Am Gebersfeld kann von der Verwaltung in Auftrag gegeben werden. Nach Abschluss und Abrechnung der Maßnahme kann mit den restlichen Mitteln das Konzept für den Spielplatz Maschensfeld ganz oder teilweise umgesetzt werden. Über eventuelle fehlende finanzielle Mittel ist dann gesondert zu beraten.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

- Kostenaufstellung Spielplatz Am Gebersfeld

- Kostenaufstellung Spielplatz Maschensfeld

- Entwurf Spielplatz Am Gebersfeld

- Entwurf Spielplatz Maschensfeld

- Maßnahme-Ziel-Matrix Spielplatz Am Gebersfeld

- Maßnahme-Ziel-Matrix Spielplatz Maschensfeld

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Kostenaufstellung Spielgeräte Am Gebersfeld 25.10.2020 (46 KB)      
Anlage 2 2 Kostenaufstellung Spielgeräte Maschensfeld 25.10.2020 (45 KB)      
Anlage 5 3 Entwurf Spielplatz Am Gebersfeld (159 KB)      
Anlage 6 4 Entwurf Spielplatz Maschensfeld (193 KB)      
Anlage 3 5 Maßnahme-Ziel-Matrix Spielplatz Am Gebersfeld (43 KB)      
Anlage 4 6 Maßnahme-Ziel-Matrix Spielplatz Maschensfeld (42 KB)      
Stammbaum:
GD/20/611   Beratung und Beschlussfassung zur weiteren Vorgehensweise bezüglich der Neugestaltung von Spielplätzen   Fachbereich Allgemeine Dienste   Beschlussvorlage
GD/20/611-1   Beratung und Beschlussfassung zur Neugestaltung des Spielplatzes Am Gebersfeld   Fachbereich Allgemeine Dienste   Beschlussvorlage
GD/20/611-2   Beratung und Beschlussfassung zur Neugestaltung der Spielplätze Am Gebersfeld und Maschensfeld   Fachbereich Allgemeine Dienste   Beschlussvorlage
GD/20/611-3   Beratung und Beschlussfassung zur Neugestaltung des Spielplatzes Am Gebersfeld   Fachbereich Allgemeine Dienste   Beschlussvorlage