Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - SG/19/528  

Betreff: Antrag des TSV Auetal auf das Nutzungsrecht der Fläche des ehemaligen Beach-Volleyballfeldes
Status:öffentlich  
  Aktenzeichen:(10) 52 20 02
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kinder, Jugend, Sport, Kultur der Samtgemeinde Salzhausen Vorberatung
20.05.2019 
Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugend, Sport, Kultur der Samtgemeinde Salzhausen geändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss Vorberatung
Rat der Samtgemeinde Salzhausen Entscheidung
27.06.2019 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde Salzhausen (offen)   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Antrag TSV Auetal auf Nutzung des ehemaligen Beach-Volleyballfeldes  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Der TSV Auetal hat einen Antrag auf die Nutzungsrechte der Fläche des ehemaligen Beach-Volleyballfeldes an der Auetalhalle gestellt. Der Antrag ist der Sitzungsvorlage als Anlage beigefügt. Der TSV Auetal möchte gerne sein sportliches Angebot erweitern und kann dies mit den zur Verfügung stehenden Hallenzeiten nicht tun. Insbesondere die Bereiche Gesundheitssport und Gymnastikangebote für ältere Menschen sollen ausgeweitet werden. Gerade die älteren Menschen wünschen sich bevorzugt sportliche Angebote in den Vormittagsstunden. Die Sporthalle steht am Vormittag bis zum frühen Nachmittag aber hauptsächlich der Grundschule zur Verfügung. Somit besteht kein weiteres Potential für weitere sportliche Angebote. Da keine Hallenzeiten mehr zur Verfügung stehen und die Nutzungen anderer Räumlichkeiten in der näheren Umgebung ausgeschöpft sind, möchte sich der TSV Auetal räumlich erweitern. Hierzu soll auf der ehemaligen Beach-Volleyballfläche ein zusätzlicher Gymnastik-/Bewegungsraum angebaut werden. Eine Skizze ist im anhängenden Antrag enthalten. Eine Finanzierung des Anbaus ist ausschließlich durch den TSV Auetal vorgesehen.

Der TSV Auetal möchte gerne einen Erbpachtvertrag für die erforderliche Grundstücksfläche mit der Samtgemeinde Salzhausen schließen. Für eine Bewilligung von Fördermitteln muss der Pachtvertrag eine Laufzeit von mindestens 12 Jahren haben. Sämtliche Bewirtschaftungs- und Unterhaltungskosten würden vom TSV Auetal übernommen. Hierzu werden entsprechende Zwischenzähler eingebaut. Ein möglicher Anschluss an den neuen Kabinentrakt ist bereits baulich vorinstalliert. Die genaue Planung des Anbaus soll im Jahr 2020 und die Umsetzung im Jahr 2021 erfolgen.

Herr Ammann wird zur Sitzung geladen, um den Antrag zu erläutern und eventuelle Fragen zu beantworten.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Der TSV Auetal möchte den Anbau aus eigenen Mitteln finanzieren.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Beschluss hängt von den Beratungen ab.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

Antrag des TSV Auetal auf Nutzung des ehemaligen Beach-Volleyballfeldes

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag TSV Auetal auf Nutzung des ehemaligen Beach-Volleyballfeldes (1736 KB)      
Stammbaum:
SG/19/528   Antrag des TSV Auetal auf das Nutzungsrecht der Fläche des ehemaligen Beach-Volleyballfeldes   Fachbereich Allgemeine Dienste   Beschlussvorlage
SG/19/528-1   Antrag des TSV Auetal auf Verlängerung des Pachtvertrages für eine Gymnastikhalle auf der Fläche des ehemaligen Beach-Volleyballfeldes   Fachbereich Allgemeine Dienste   Beschlussvorlage