Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - SG/18/479-2  

Betreff: Beratung und Beschlussfassung über die weitere Vorgehensweise zum Teilneubau der Grundschule Salzhausen
Status:öffentlich  
Aktenzeichen:(10) 40 20 12Bezüglich:
SG/18/479
Beratungsfolge:
Ausschuss für Schulen Vorberatung
29.04.2019 
Sitzung des Ausschusses für Schulen ungeändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss Vorberatung
Rat der Samtgemeinde Salzhausen Entscheidung
27.06.2019 
Sitzung des Rates der Samtgemeinde Salzhausen (offen)   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Prognose Kindertagesstätten und Schulen  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

 

Die vom Samtgemeinderat beschlossenen Planungen sehen Stand heute u.a. einen Teilneubau für eine 4,5-zügige Grundschule plus eines optionalen Anbaus vor. Grundlagen hierfür waren die Prognosen aus 2015/2016.

In den letzten Wochen hat sich die Verwaltung nochmals intensiv mit den aktuellen Prognosen zur Bevölkerungsentwicklung in der SG Salzhausen befasst, auch vor dem Hintergrund der stetig sinkenden Geburtenraten und der aktuellen Ergebnisse der Zuzüge in das Neubaugebiet Witthöftsfelde. Die für Neubaugebiete allgemein gültigen statistischen Anhaltszahlen, bezogen auf den Zuzug von Kindern, sind leider bei Weitem nicht erreicht worden. In der Anlage sind die aktuellen Prognosen der Kinderzahlen dargestellt.

Selbst wenn der Gemeinderat Salzhausen in den nächsten 3 Jahren alle noch zur Verfügung stehenden potentiellen Baugebiete ausweisen würde, ist die Verwaltung jetzt zu dem Ergebnis gekommen, dass, bezogen auf einen Prognosezeitraum von ca. 5 Jahren, eine 4-zügige Grundschule in Salzhausen selbst dann ausreichend ist, wenn die Außenstelle in Eyendorf geschlossen werden würde.

Eine endgültige Entscheidung muss diesbezüglich spätestens bis Ende April getroffen werden, damit die Ausschreibungsunterlagen in diesem Punkt noch geändert werden können. Das Bewerberverfahren startet in den nächsten Tagen. Die dafür benötigten Unterlagen gehen nicht auf die Zügigkeit der Grundschule ein, sondern es werden ungefähre Quadratmeterzahlen für den Teilneubau angeben. Die ausgewählten Bewerber werden durch Beschluss des Samtgemeinderates im Juni bestimmt. Danach werden die notwendigen Ausschreibungsunterlagen an die ausgewählten Bewerber ausgehändigt, um entsprechende Entwürfe zur fertigen.

Auch wenn die vom Landkreis beauftragte Aktualisierung des Bevölkerungsgutachtens Landkreis Harburg erst Ende Juni/Juli 2019 vorliegen wird, empfiehlt die Verwaltung, die Ausschreibungsunterlagen wie folgt anzupassen: 4-zügige Grundschule plus eines optionalen Anbaus.

Die politischen Beschlüsse dazu können parallel zum Ausschreibungsverfahren im 2.Quartal erfolgen. Im „Worst Case“ könnte im Rahmen der Bietergespräche wieder auf eine 4,5-zügige Grundschule abgestellt werden. Beim Bau einer 4-zügigen Grundschule könnten ca. 700.000 € eingespart werden.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

Beim Bau einer 4-zügigen Grundschule käme es zu den vorangegangen Planungen zu Einsparungen in Höhe von ca. 700.000,- €.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die Samtgemeinde Salzhausen beschließt einen 4-zügigen Teilneubau der Grundschule Salzhausen.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

./.

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Prognose Kindertagesstätten und Schulen (62 KB)      
Stammbaum:
SG/18/479   Vorstellung der Ergebnisse der Wirtschaftlichkeitsuntersuchung und Beschlussfassung über die weitere Vorgehensweise   Fachbereich Allgemeine Dienste   Beschlussvorlage
SG/18/479-2   Beratung und Beschlussfassung über die weitere Vorgehensweise zum Teilneubau der Grundschule Salzhausen   Fachbereich Allgemeine Dienste   Beschlussvorlage