Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - GD/17/379  

Betreff: Kreditaufnahme bei der KfW-Bank
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Ulrich Emcke
Federführend:Fachbereich Finanzen Bearbeiter/-in: Emcke, Ulrich
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Salzhausen Vorberatung
Rat der Gemeinde Salzhausen Entscheidung
12.06.2017 
Sitzung des Rates der Gemeinde Salzhausen ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Sachverhalt:

Die Arbeiten am Haus Ackenhusen sind weiter vorangeschritten, liquide Mittel müssen über eine Kreditaufnahme bereitgestellt werden. Die Kreditaufnahme ist im Haushalt vorgesehen (790.000,- € noch nicht aufgenommen).

Es wird vorgeschlagen, für die Sanierung des Toppenstedter Kirchweges einen Betrag in Höhe von 250.000,- € bei der KfW-Bank aufzunehmen.

 

Der Kredit mit einer Laufzeit von 30 Jahren hat voraussichtlich folgende Konditionen: Zinsfestschreibung 10 Jahre mit einem Zins in Höhe von rund 0,70 – 0,85 % und 3 tilgungsfreien Jahren. Für eine Laufzeit von 20 Jahren ist mit einem Zins von 0,50 – 0,65 % zu rechnen.

 

Der Kredit ist beantragt, wird allerdings erst bei Bedarf aufgenommen.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:
Es ist mit Zinsausgaben von insgesamt jährlich ca. 1.250,- bis 2.125,- € zu rechnen.

 


Beschlussvorschlag:

Der Kredit für die Sanierung des Toppenstedter Kirchweges wird bei der KfW aufgenommen.

 

 


Anlagen: