Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - GD/17/343  

Betreff: Antrag auf Kostenübernahme der Dämmung im Dachgeschoss Feuerwehrgerätehaus Putensen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachbereich Ordnung und Soziales Bearbeiter/-in: Pott, Hermann
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Salzhausen Vorberatung
Rat der Gemeinde Salzhausen Entscheidung
27.03.2017 
Sitzung des Rates der Gemeinde Salzhausen ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Anlage 1, SG 16 285  
Anlage 2, Teilausbau Dachgeschoss  

Sachverhalt:

Die Samtgemeinde Salzhausen plant als Baumaßnahme im Feuerwehrgerätehaus der FF Putensen den Umbau der Fahrzeughalle und den Teilausbau des Dachgeschosses. Derzeit wird über die geplante Baumaßnahme politische beraten. Ende März wird der Samtgemeinderat dazu voraussichtlich einen Beschluss gefasst haben. Nach den vorliegenden Kostenschätzungen belaufen sich die Gesamtkosten für dieses Bauvorhaben auf voraussichtlich 112.500 EUR. Die aktuelle Sitzungsvorlage für den Samtgemeinderat ist dieser Sitzungsvorlage als Anlage 1 hinzugefügt.

 

Um die beengten räumlichen Verhältnisse und damit die Unfallgefahr im Gerätehaus beseitigen zu können, muss der Schulungsraum und der EDV-gestützte Arbeitsplatz für Ortsbrandmeister, Stellvertreter, Gerätewart und Jugendwart nach oben ins Dachgeschoss verlegt werden. Die Verlegung ins Dachgeschoss erfordert den Teilausbau des Dachgeschosses gem. Anlage 2 inkl. vorgeschriebener energetischer Maßnahmen. Aus Sicht der Verwaltung ist es jedoch nicht zweckmäßig und sinnvoll, die energetischen Maßnahmen nur auf einen Teil des Dachgeschosses (Schulungs- und Büroraum) zu beschränken und die Restfläche nicht bzw. ungenügend gedämmt zu belassen. Letztendlich kann durch Dämmung der gesamten Dachgeschossfläche  eine nachhaltigere, effektivere Energieeinsparung nicht nur für den Bereich der Feuerwehr, sondern auch für den Bereich des Dorfgemeinschaftshauses und damit für die Gemeinde erreicht werden. Bei den energetischen Maßnahmen geht es vordergründig um das Verbauen der Dämmung in den Dachschrägen, der Decke und des Fußbodens.

Bei der Kostenermittlung wurde vor diesem Hintergrund der Umfang der energetischen Maßnahme auf das gesamte Dachgeschoss ausgedehnt und mit Kosten in Höhe von 16.876,64 EUR beziffert.

 

Die Gemeinde Salzhausen ist Eigentümerin des Dorfgemeinschaftshauses und des Feuerwehrgerätehauses. Vor diesem Hintergrund beantragt die Samtgemeinde Salzhausen die Übernahme der Kosten für die Dämmung des Dachgeschosses.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

Die Kosten in Höhe 16.900,- EUR sind im Haushalt 2017 nicht berücksichtigt und müssen außerplanmäßig zur Verfügung gestellt werden.
 

 


Beschlussvorschlag:

Dem Verwaltungsausschuss wird empfohlen, nachfolgenden Beschluss zu fassen:

Die Gemeinde Salzhausen übernimmt die Kosten der Dämmung des Dachgeschosses im Feuerwehrgerätehaus der FF Putensen in Höhe von ca. 16.900,- EUR.

 

 


Anlagen:

Anlage 1, Sitzungsvorlage SG/16/285

Anlage 2, Teilausbau Dachgeschoss

Anlage 3, Kostenschätzung Dämmung
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1, SG 16 285 (119 KB)      
Anlage 2 2 Anlage 2, Teilausbau Dachgeschoss (83 KB)