Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - /15/232-1-2  

Betreff: Bebauungsplan Nr. 38 "Gewerbegebiet Oelstorf II", 2. Änderung mit örtlicher Bauvorschrift
Satzungsbeschluss
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Andreas RistauBezüglich:
GD/15/232-1
Federführend:Fachbereich Bauen Bearbeiter/-in: Ristau, Andreas
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Salzhausen Vorberatung
Rat der Gemeinde Salzhausen Entscheidung
23.06.2016 
Sitzung des Rates der Gemeinde Salzhausen ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Anlage 1 - Abwägungsvorschläge öffentliche Auslegung  
Anlage 2 Stellungnahmen und Abwägung  
Anlage 3 - B-Plan Planzeichnung und textliche Festsetzungen  
Analge 4 2016-06-23 Begründung_GE Oelstorf II_2 Änderung HAUL  

Sachverhalt:

Es wird auf die Sitzungsvorlage GD GD/15/232-1-1 verwiesen.

 

Vom 27.05.2016 bis einschließlich 10.06.2016 fand die erneute öffentliche Auslegung gemäß § 3 (2) BauGB sowie gleichzeitig die Behördenbeteiligung gemäß § 4 (2) BauGB statt.

Die Dauer der erneuten Auslegung wurde auf 2 Wochen verkürzt, außerdem wurde bestimmt, dass nur zu den geänderten Teilen Stellungnahmen abgegeben werden sollen.

 

Die eingegangenen Stellungnahmen führen nach den Abwägungsvorschlägen lediglich zu redaktionellen Änderungen des Entwurfs, insofern kann die 2. Änderung des Bebauungsplanes als Satzung beschlossen werden.

 

Zur Rechtssicherheit wird empfohlen, dass der Rat auch die Abwägungsvorschläge zu den Stellungnahmen, die im Rahmen der regulären öffentlichen Auslegung eingegangen sind, beschließt.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:
 

 


Beschlussvorschlag:

1.Der Rat beschließt die Abwägungsvorschläge zur öffentlichen Auslegung sowie zur erneuten öffentlichen Auslegung. (Anlagen 1 und 2)

 

2.Der Bebauungsplan Nr. 38 „Gewerbegebiet Oelstorf II“, 2. Änderung mit örtlichen Bauvorschriften wird als Satzung sowie die Begründung mit Umweltbericht beschlossen. (Anlage 3 und 4)

 

 


Anlagen:

Anlage 1: Abwägungsvorschläge öffentliche Auslegung

Anlage 2: Abwägungsvorschläge erneute öffentliche Auslegung

Anlage 3: B-Plan mit textlichen Festsetzungen (Stand: Satzung, Juni 2016)

Anlage 4: Begründung mit Umweltbericht


 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1 - Abwägungsvorschläge öffentliche Auslegung (359 KB)      
Anlage 2 2 Anlage 2 Stellungnahmen und Abwägung (272 KB)      
Anlage 3 3 Anlage 3 - B-Plan Planzeichnung und textliche Festsetzungen (426 KB)      
Anlage 5 4 Analge 4 2016-06-23 Begründung_GE Oelstorf II_2 Änderung HAUL (790 KB)      
Stammbaum:
GD/15/232   Bebauungsplan Nr. 38 "Gewerbegebiet Oelstorf II", 2. Änderung mit örtlicher Bauvorschrift   Fachbereich Bauen   Beschlussvorlage
GD/15/232-1   Bebauungsplan Nr. 38 "Gewerbegebiet Oelstorf II", 2. Änderung mit örtlicher Bauvorschrift   Fachbereich Bauen   Beschlussvorlage
/15/232-1-1   Bebauungsplan Nr. 38 "Gewerbegebiet Oelstorf II", 2. Änderung mit örtlicher Bauvorschrift Auslegungsbeschluss   Fachbereich Bauen   Beschlussvorlage
/15/232-1-2   Bebauungsplan Nr. 38 "Gewerbegebiet Oelstorf II", 2. Änderung mit örtlicher Bauvorschrift Satzungsbeschluss   Fachbereich Bauen   Beschlussvorlage