Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - GD/16/270  

Betreff: Sanierung der Straße "Am Paaschberg" Nordseite
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Andreas Ristau
Federführend:Fachbereich Bauen Bearbeiter/-in: Ristau, Andreas
Beratungsfolge:
Bau-, Planungs- und Wegeausschuss Vorberatung
18.02.2016 
Sitzung des Bau-, Planungs- und Wegeausschusses geändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Salzhausen Entscheidung

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Paaschberg Nordseite  

Sachverhalt:

Im Verwaltungsausschuss am 17.09.2015 wurde die Verwaltung mit der Planung und der Ausführung der Straßensanierungen gemäß der Prioritätenliste, Stand 28.08.2015 beauftragt. Im Rahmen der Haushausplanungen wurde beschlossen, dass die Straße „Am Paaschberg“ saniert werden soll.

 

Zurzeit werden die Ausschreibungsunterlagen für die Sanierung der Straße „Am Paaschberg“ vorbereitet. Da die Straßenführung beibehalten werden soll ist keine Ausführungsplanung erforderlich.

 

 

Folgende Sanierungen sollen durchgeführt werden.

  • Fahrbahndecke in Asphalt.
  • Gehwege in Betonsteinpflaster.
  • Bordsteinanlage
  • Gosse
  • Elektrokabel für die Straßenbeleuchtung

 

Im Rahmen der Ausschreibung ist die Art des Betonsteinpflasters im Bereich der Gehwege festzulegen. Von der Verwaltung wird vorgeschlagen:

  • Betonsteinpflaster als Rechteckpflaster in grau (Bespiel: Lüneburger Straße)
  • Betonsteinpflaster als gerumpeltes Pflaster in braun (Bespiel: Hoßberg)

 

 

 


Finanzielle Auswirkungen:
Die erforderliche Mittel stehen im Haushalt 2016/2017 zur Verfügung.

 


Beschlussvorschlag:

Der Bau- Planungs- und Wegeausschuss empfiehlt die Gehwege in gerumpelten Pflaster in der Farbe braun auszuführen.

 

 


Anlagen:

Lageplan
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Paaschberg Nordseite (6084 KB)