Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Zuschussantrag der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Winsen (Luhe) - Winsener Japanfreunde - e. V.  

Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugend, Sport, Kultur
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Kinder, Jugend, Sport, Kultur der Samtgemeinde Salzhausen Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 13.11.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 21:10 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
SG/17/417 Zuschussantrag der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Winsen (Luhe) - Winsener Japanfreunde - e. V.
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Philippe RuthAktenzeichen:(10) 51 22 02
Federführend:Fachbereich Allgemeine Dienste Bearbeiter/-in: Ruth, Philippe
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Ausschussvorsitzender Jaap leitet anhand der Sitzungsvorlage SG/17/417 in den Sachverhalt ein.

Ausschussmitglied Domnick äußert, dass die beantragte Summe den satzungsgemäßen Betrag weit übersteigt. Die Berechnung des Zuschusses nach der Satzung ist nicht auf Entfernungen abgestimmt. Er schlägt vor, sich auf die Satzung zu berufen und nur den danach berechneten Zuschuss zu zahlen.

Die restlichen Ausschussmitglieder sprechen sich ebenfalls dafür aus, nur den satzungsgemäßen Zuschussbetrag auszuzahlen, auch wenn es sich hier um ein besonderes Ziel handelt. Ein erhöhter Auszahlungsbetrag würde aber gegen die Satzung verstoßen und eventuell auch bei anderen Antragstellern Begehrlichkeiten wecken.

 


Beschluss:
Der Ausschuss für Kinder, Jugend, Sport, Kultur empfiehlt, den Zuschuss entsprechend der Richtlinie zur Förderung von Jugendpflegemaßnahmen zu gewähren.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig