Ratsinformationssystem

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Feststellung der Tagesordnung und der vorliegenden Anträge  

Sitzung des Planungs- und Hochbauauschusses
TOP: Ö 3
Gremium: Planungs- und Hochbauausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 11.05.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 20:30 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Eberhard stellt den Antrag, den Tagesordnungspunkt 6 „Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich westlich der Winsener Straße“ von der Tagesordnung zu nehmen. Herr Eberhard begründet dies mit dem erforderlichen Beratungsbedarf zur Entwicklung der Gemeinde Salzhausen im Zusammenhang mit dem Entwicklungskonzept „Salzhausen 2025“.

Herr Gemeindedirektor Krause antwortet, dass der Antrag auf Flächennutzungsplanänderung zur zukunftsorientierten Sicherung von Wohnbaufläche dient. Eine Flächennutzungsplanänderung nimmt mindestens 2 – 3 Jahre in Anspruch.

Um sich mit seiner Fraktion beraten zu können, stellt Herr Bockelmann einen Antrag auf Unterbrechung der Sitzung.

Nach der Sitzungsunterbrechung stellt Herr Bockelmann den Antrag, dass der  „Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich westlich der Winsener Straße“ von der heutigen Tagesordnung genommen wird und im III. Quartal 2017 erneut beraten wird.

 

Es wird in zwei Schritten abgestimmt.

  1. Dem Antrag von Herrn Eberhard, den Tagesordnungspunkt 6 von der Tagesordnung zu nehmen, wird zugestimmt.

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

 

  1. Dem Antrag von Herrn Bockelmann, den Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich westlich der Winsener Straße im III. Quartal 2017 zu beraten, wird zugestimmt.

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

Der „Antrag auf Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich westlich der Winsener Straße“ wird von der Tagesordnung genommen. Die nachfolgenden Tagesordnungspunkte rücken entsprechend auf. Die geänderte Tagesordnung wird wie vorgesehen beraten. Es liegen keine weiteren Anträge vor.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig