Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Bebauungsplan Nr. 38 "Gewerbegebiet Oelstorf II", 2. Änderung mit örtlicher Bauvorschrift Satzungsbeschluss  

Sitzung des Rates der Gemeinde Salzhausen
TOP: Ö 10
Gremium: Rat der Gemeinde Salzhausen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 23.06.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:22   (öffentlich ab 19:37) Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
/15/232-1-2 Bebauungsplan Nr. 38 "Gewerbegebiet Oelstorf II", 2. Änderung mit örtlicher Bauvorschrift
Satzungsbeschluss
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Andreas RistauBezüglich:
GD/15/232-1
Federführend:Fachbereich Bauen Bearbeiter/-in: Ristau, Andreas
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Bockelmann fragt, wann die Straße gebaut wird und wann der Erwerber mit dem Bau beginnen wird. Herr Krause rechnet mit der Fertigstellung der Straße im Oktober. Der Bauantrag könne erst vom Landkreis genehmigt werden, wenn die Erschließung gesichert sei. Es sei aber mit dem Landkreis abgesprochen, dass der Bauantrag parallel zum Bau der Straße bearbeitet und nach Fertigstellung genehmigt werde.

 


Beschluss:

1.Der Rat beschließt die Abwägungsvorschläge zur öffentlichen Auslegung sowie zur erneuten öffentlichen Auslegung. (Anlagen 1 und 2)

 

2.Der Bebauungsplan Nr. 38 „Gewerbegebiet Oelstorf II“, 2. Änderung mit örtlichen Bauvorschriften wird als Satzung sowie die Begründung mit Umweltbericht beschlossen. (Anlage 3 und 4)

 


Abstimmungsergebnis:

Ja- Stimmen: 8

 

Nein- Stimmen: 0

 

Enthaltungen: 1