Ratsinformationssystem

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Sanierung der Straße "Am Paaschberg" Nordseite  

Sitzung des Bau-, Planungs- und Wegeausschusses
TOP: Ö 11
Gremium: Bau-, Planungs- und Wegeausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mo, 09.05.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:30 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
GD/16/270-1 Sanierung der Straße "Am Paaschberg" Nordseite
   
 
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
GD/16/270
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Ausschussvorsitzende Herr Hornbostel bittet Herrn Ristau, den Sachverhalt zu erläutern. Herr Ristau berichtet von der Begehung des Bau-, Planungs- und Wegeausschusses vom 21.04.2016 und stellt anhand des vorliegenden Entwurfs die geplanten Maßnahmen vor. Herr Bockelmann erinnert daran, dass im Haushalt lediglich die Sanierung der Straße mit 213.500,00 € geplant sei. Die zusätzlichen Planungen sind überplanmäßig bereitzustellen. Dazu sind ihm keine Finanzierungvorschläge bekannt.

Die nachfolgenden zusätzlichen Ausbauvarianten wurden diskutiert. Anschließend wurde über die einzelnen Ausbauvarianten abgestimmt:

 

  1. Verbreiterung des Gehweges auf der westlichen Seite der Straße „Am Paaschberg“
     
  2. Ausbildung einer „Nase“ zur Verkehrsberuhigung in Höhe „Veilchenstieg“ 
     
  3. Material- und Farbwechsel im Bereich der Straßeneinmündung „Am Hang“ ohne Erhöhung, diagonale Ausführung des Pflasters
     
  4. Ausführung der Gehwegpflasterung in gerumpeltem Pflaster
     
  5. Ausführung von Parkplätzen entlang der östlichen Straßenseite. Ausführung mit Winkelstützen zum Abfangen der Böschung an der Hangseite.
    Es wird von den Ausschussmitgliedern angeregt, sollte sich gegen den Bau der Parkplätze entschieden werden, die Straße an der östlichen Seite mit einem Tiefbord einzufassen, um die Herstellung der Parkplätze zu einem späteren Zeitpunkt durchführen zu können, ohne erneuerte Arbeiten an der Straße vornehmen zu müssen. 
     
  6. Ausführung von 8 Parkplätzen im Bereich der Zufahrt zur Paaschbergschule in einem wasserdurchlässigen Pflaster wie zum Beispiel Rasengittersteine.
     

Die Verwaltung wird von den Ausschussmitgliedern beauftragt, bei der Überplanung der Gemeinbedarfsfläche -zum Beispiel für den Neubau der Feuerwehr- die Möglichkeit von Verkehrsberuhigenden Maßnahmen im nördlichen Bereich der Straße zu prüfen.

 


Beschluss:

Der Bau-, Planungs- und Wegeausschuss empfiehlt dem Verwaltungsausschuss, die Verwaltung mit der Ausführung der Sanierungsarbeiten und die Ausführung der zusätzlichen Ausbauvarianten  entsprechend des Abstimmungsergebnisses zu beauftragen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

zu 1              Ja: 4                            Nein: 2                            Enthaltungen: 1

zu 2                                          Ja: 7                             Nein: -                            Enthaltungen: -

zu 3              Ja: 3                             Nein: 3                            Enthaltungen: 1

zu 4              Ja: 3                             Nein: 3                            Enthaltungen: 1

zu 5              Ja: -                             Nein: 6                            Enthaltungen: 1

zu 6              Ja: 6                             Nein: -                            Enthaltungen: 1