Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 18 "Bahnhofstraße" mit örtlicher Bauvorschrift, 2. Änderung (LIDL) - Satzungsbeschluss   

Sitzung des Bau-, Planungs- und Wegeausschusses
TOP: Ö 9
Gremium: Bau-, Planungs- und Wegeausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 09.05.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:30 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
GD/16/272-1 Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 18 "Bahnhofstraße" mit örtlicher Bauvorschrift, 2. Änderung (LIDL) - Satzungsbeschluss

   
 
Status:öffentlich  
  Bezüglich:
GD/16/272
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Hornbostel führt anhand der Sitzungsvorlage GD/16/272-1 in den Sachverhalt ein und bittet Herrn Patt, die Abwägungsvorschläge zu erläutern.

Herr Patt informiert, dass keine wesentlichen Stellungnahmen eingegangen sind. Die Beteiligung der Träger der öffentlichen Belange läuft noch bis zum 20.05.16. Es werden aber keine Stellungnahmen mehr erwartet, da die Grundzüge der Planung bei den letzten Änderungen nicht berührt worden sind.

 

Frau Mestmacher weist darauf hin, dass unter Pkt. 3 der textlichen Festsetzungen zur Anzuchtsform der zu pflanzenden Bäume die Festsetzung von „dreimal verschult“ noch vorhanden ist, obwohl festgelegt wurde, dass die zu pflanzenden Bäume einen Mindeststammdurchmesser von 10 cm haben müssen. Herr Patt sichert eine Korrektur des Pkt. 3 der textlichen Festzungen zu.

 


Beschluss:

Der Bau-, Planungs- und Wegeausschuss empfiehlt dem Verwaltungsausschuss, vorbehaltlich der Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange, folgenden Beschlussvorschlag:

 

1.              Beschluss über die eingegangenen Anregungen während der öffentlichen Auslegung, vorbehaltlich der Stellungnahmen der Träger öffentlicher Belange:

Die eingegangenen Anregungen werden entsprechend den Abwägungsvorschlägen (siehe Anlage) berücksichtigt.

 

2.              Satzungsbeschluss:

Der Rat der Gemeinde Salzhausen beschließt den vorhabenbezogenen Bebauungsplan Nr. 18 „Bahnhofstraße“ 2. Änderung als Satzung sowie die Begründung.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig