Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Auszug - Einrichtung einer Tempo 30 Zone in der Schützenstraße  

Sitzung des Bau-, Planungs- und Wegeausschusses
TOP: Ö 9
Gremium: Bau-, Planungs- und Wegeausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 18.02.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 21:39 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
GD/16/269 Einrichtung einer Tempo 30 Zone in der Schützenstraße
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Andreas Ristau
Federführend:Fachbereich Bauen Bearbeiter/-in: Ristau, Andreas
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Ausschussvorsitzende Herr Hornbostel führt anhand der Beratungsunterlage GD/15/228 in den Sachverhalt ein. Er übergibt das Wort an Herrn Ristau, der den Sachverhalt erläutert.

 

Das Ordnungsamt hat die erforderlichen verkehrsrechtlichen Anordnungen beim Landkreis Harburg für die Einrichtung einer „Tempo 30 Zone“ in den Bereichen „Eichenkamp“, „Bei den Eichen“ und einem Teil der „Schützenstraße“ beantragt.

 

Die Einrichtung einer Tempo-30-Zone darf grundsätzlich nur bei einer zusammenhängenden Bebauung erfolgen. Dieser Sachverhalt ist in der Schützenstraße nicht gegeben. Der von der Polizei, vertreten bei einem Ortstermin durch Herrn PHK Reinhard, vorgeschlagene Einbau von Bodenwellen wird von den Ausschussmitgliedern abgelehnt. Die Schützenstraße wird von landwirtschaftlichen Geräten hoch frequentiert. Hierbei stellen Bodenwellen ein großes Problem, sowohl bei der Haltbarkeit als auch bei der zu erwartenden Lärmemission dar.

 

Der Ausweisung der Tempo-30-Zonen“ im Bereich der Straßen „Eichenkamp“, „Bei den Eichen“ und in der „Schützenstraße“ bis auf Höhe des Sportlerheims stimmt der Landkreis zu. Die Tempo-30-Zonen werden in diesen Bereichen eingerichtet. Das Ende der „Tempo 30 Zone“ für die Schützenstraße wird an der nördlichen Grundstücksgrenze zum Flurstück 152/1 festgelegt.

 


Beschluss:

Der Bau-, Planungs- und Wegeausschuss empfiehlt dem Verwaltungsausschuss folgenden Beschlussvorschlag:

Im Bereich der Schützenstraße kommen keine Bodenwellen zur Ausführung.

Die „Tempo 30 Zone“ wird in der vom Landkreis Harburg vorgeschlagenen Weise eingerichtet und endet in Bereich der Schützenstraße am Ende des Flurstückes 152/1.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig