Ratsinformationssystem

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Bericht des Samtgemeindebürgermeisters  

Sitzung des Ausschusses für Ordnungsangelegenheiten, Soziales. ÖPNV, Touristik
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV, Touristik Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 19.07.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:28 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrgerätehaus Vierhöfen
Ort: Alte Dorfstr. 58, 21444 Vierhöfen
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die Verwaltung berichtet über den Aufgabenbereich "Friedhofswesen". Hier haben sich verschiedene Veränderungen eingestellt, auf die reagiert werden muss. So hat sich u.a. die Nachfrage nach Rasenbestattungen erhöht, was einen höheren Pflegeaufwand der Samtgemeinde nach sich zieht. Da die Kapazitätsgrenzen erreicht sind, muss nach kostengünstigen Alternativen gesucht werden.

 

Der für Bestattungen vorzunehmende Grabaushub muss nach Ausfall einer damit beauftragten Firma neu organiseiert werden. Die Firma war in Putensen, Lübberstedt und Garlstorf dafür zuständig. Nach Alternativen wird derzeit gesucht.

 

Im Ordnungsamt stehen für die komplette Sachbearbeitung im Friedhofswesen 30 % des Arbeitsplatzes einer Vollzeitkraft zur Verfügung. Nach Ansicht der Verwaltung ist u.a. ein vermehrter Außendienst auf den Friedhöfen (z.B. Kontrolle der Grabpflege, Grabplatzvergabe) sinnvoll und erforderlich. Hierfür müßte jedoch der Stundenanteil für die Friedhofssachbearbeitung angehoben werden.

 

Die Pflege der Kapellen stellt sich ebenfalls schwierig dar. In Lübberstedt, Garlstorf, Toppenstedt und Tangendorf konnten keine neuen Reinigungskräfte gefunden werden. Die alten Reinigungskräfte hatten zuvor, zum Teil altersbedingt, ihre Tätigkeit aufgegeben. Die Reinigung der o.g. Kapellen wird zukünftig durch eine Privatfirma ausgeführt.

 

Dem Bericht der Verwaltung schließt sich eine kurze Diskussion an in dessen Verlauf die vermehrte Anzahl von Anfragen nach einem FriedWald erwähnt wird. Die Verwaltung wird beauftragt, Informationen darüber einzuholen und in der nächsten Auschussitzung vorzutragen.

 

Der Samtgemeindebürgermeister berichtet über die erfreuliche Entwicklung am Kiesabbauteich in Vierhöfen. Dort hat sich der Angelsportverein Hoopte-Winsen und die BI Vierhöfen zusammengefunden und ein Konzept für die Beaufsichtigung der Fläche rund um den Kiesabbauteich erarbeitet. Ziel ist es, den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zur Naherholung zu erhalten. Die Samtgemeinde unterstützt dieses Vorhaben bis Mitte Oktober durch die Überwachung des ruhenden Verkehrs.