Ratsinformationssystem

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Bebauungsplan Nr. 12A "Auetal", 1. Änderung - - Beschluss über die eingegangenen Anregungen während der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 (2) BauGB und der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 (2) BauGB - Satzungsbeschluss gemäß § 10 (1) BauGB   

Sitzung des Rates der Gemeinde Garstedt
TOP: Ö 11
Gremium: Rat der Gemeinde Garstedt Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 14.10.2021 Status: öffentlich
Zeit: 19:32 - 21:04 Anlass: Sitzung
Raum: Feuerwehrgerätehaus Garstedt
Ort: Hauptstr. 1 b, 21441 Garstedt
Ga/21/112 Bebauungsplan Nr. 12A "Auetal", 1. Änderung -
- Beschluss über die eingegangenen Anregungen während der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 (2) BauGB und der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 (2) BauGB
- Satzungsbeschluss gemäß § 10 (1) BauGB
   
 
Status:öffentlich  
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Christa Beyer berichtet über Einwendungen des benachbarten Unternehmens wegen der Lärmbelästigung.

Dasrmgutachten hat jedoch bestätigt, dass der Lärm nicht vom Unternehmen ausgeht, sondern durch den Straßen- und Schienenverkehr verursacht wird.

Dadurch müssen in den Wohnungen lärmdämmende Maßnahmen erfolgen.

 


Beschluss:
 

-          1. Beschluss über die eingegangenen Anregungen während der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 (2) BauGB und der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 (2) BauGB

Die eingegangenen Anregungen werden entsprechend den Abwägungsvorschlägen (siehe Anlage) berücksichtigt.

  1. Satzungsbeschluss gemäß § 10 (1) BauGB

Der Rat der Gemeinde Garstedt beschließt den Bebauungsplan Nr 12a "Auetal", 1. Änderung gemäß § 10 (1) BauGB als Satzung sowie die Begründung.

 


Abstimmungsergebnis: zu 1

Einstimmig 

 

Abstimmungsergebnis zu 2

Einstimmig