Ratsinformationssystem

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Anfragen und Anregungen  

Toppenstedt: Sitzung des Rates der Gemeinde
TOP: Ö 14
Gremium: Rat der Gemeinde Toppenstedt Beschlussart: (offen)
Datum: Di, 30.03.2021 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 21:24 Anlass: Sitzung
Raum: Schützenhaus Toppenstedt
Ort:
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Ratsfrau Meyn freut sich über die rege Teilnahme an der Müllsammelaktion. In Toppenstedt haben 14 Erwachsene und 4 Kinder mitgemacht.

In Tangendorf haben 12 Erwachsene teilgenommen, berichtet Ratsfrau Petersen.

Ratsherr Foot möchte wissen, ob es Bauanfragen zu den Tiny-Häusern in Tangendorf und

Fitnessstudio in Toppenstedt gibt.

BGM berichtet, dass eine Bauvoranfrage hierzu dem Landkreis vorliegt und entsprechende Unterlagen eingereicht wurden.

Für die Freizeiteinrichtung in Toppenstedt ist das Planungsbüro Patt beauftragt einen B-Plan aufzustellen.

Ratsherr Foot interessiert sich für Ergebnisse aus dem Baumkataster. BGM berichtet, dass notwendige Pflegearbeiten bereits vorgenommen wurde. Über Bäume die gefällt werden müssen ist in der aktuellen Periode keine Notwendigkeit benannt. Die Gemeinde wäre entsprechend informiert worden.

Ratsherr Niehoff regt an, den Bahndamm im Bereich Dorfkoppeln für die Gemeinde zu sichern. BGM wird nach Ostern Kontakt mit Herrn Lücking aufnehmen.

Ratsfrau Petersen erkundigt sich nach dem neuesten Stand der Baugebiete.

BGM erklärt, das Alte Sägewerk in Toppenstedt ist in Arbeit, die städtebauliche Entwicklung zum Baugebiet Auegrund stehen noch aus. Vertrieb Up de Hörst stockt an den fehlenden

Telekommunationsanschlüssen.

Ratsherr Buhr berichtet, dass rechts und links am Bahndamm Richtung Wulfsen bis zur Grenze Wulfsen die Wege freigeschnitten wurden, allerdings trotzdem noch kleine Zweige in die Wege reichen.

BGM wird Herrn Kullik beauftragen, die Kontrolle durchzuführen.

An der Ortsverbindungsstraße nach Wulfsen ragen ebenfalls noch Dornenbüsche weit in die Fahrbahn, berichtet Ratsherr Foot.

In diesem Bereich werden die Bankette von der Fa. Jungclaus nachgebessert, berichtet BGM. In diesem Zuge bittet Ratsherr Niehoff, vorhandene Löcher auszubessern.

Ratsherr Dudda bemängelt, dass die stattgefundene Videokonferenz zum Baurecht Martens-Hof mit dem Landkreis ohne die SPD stattgefunden hat. Generell führt der Landkreis keine Gespräche mit den politischen Gruppierungen, sondern der BGM und die Verwaltung werden hierzu angesprochen.