Ratsinformationssystem

Protokollinformationen sind noch vorläufig! - Erweiterung der Schulkindbetreuung Salzhausen und eventuelle Anhebung der Elternbeiträge  

Sitzung des Rates der Samtgemeinde Salzhausen
TOP: Ö 10
Gremium: Rat der Samtgemeinde Salzhausen Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 27.06.2019 Status: öffentlich
Zeit: 19:31 - 20:44 Anlass: Sitzung
Raum: Bleecken´s Gasthaus
Ort: Hauptstraße 24, 21442 Toppenstedt
SG/19/521 Erweiterung der Schulkindbetreuung Salzhausen und eventuelle Anhebung der Elternbeiträge
   
 
Status:öffentlich  
  Aktenzeichen:(10) 51 13 08.1
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Ratsvorsitzender Herr Gehrke führt in die Sitzungsvorlage ein und übergibt das Wort an Ratsmitglied Frau Christiane Oertzen.

 

Frau Oertzen erörtert zum Beschlussteil 1, dass sich das Thema Schulkindbetreuung jedes Jahr aufs Neue auf der Tagesordnung befindet. Das wiederkehrende Problem ist, dass kein endgültiger Abgabetermin für Anmeldungen der Kinder zur Betreuung gesetzt wird. Dadurch steht der tatsächliche Platzbedarf nie richtig fest. Die 5 zusätzlichen Betreuungsplätze sollen die Planungssicherheit erhöhen und werden nur dann in Anspruch genommen, wenn sie benötigt werden. Kosten entstehen daher auch nur bei tatsächlicher Inanspruchnahme. Weiterhin berichtet Frau Oertzen, dass der Schulausschuss auf einen für die Eltern verbindlichen Anmeldetermin drängt, um die Planungssicherheit zu erhöhen. Außerordentliche Umstände sollen davon jedoch ausgenommen werden.

Zum Beschlussteil 2 führt Frau Oertzen aus, dass die Schulkindbetreuung sehr gute Arbeit leistet und das auch so von den Eltern vorausgesetzt werden darf. Um die gute Betreuung gewährleisten zu können ist fähiges Personal vonnöten, das entsprechend entlohnt wird. Aus diesem Grund und um auch hier die Planungssicherheit zu erhöhen ist die Anhebung der Elternbeiträge zumutbar.

 

Ratsvorsitzender Herr Gehrke erkundigt sich nach Fragen seitens der Ratsmitglieder. Es werden keine Fragen gestellt.

 


Beschluss 1:
 

Die Samtgemeinde Salzhausen beschließt eine vorsorgliche Erweiterung der Schulkindbetreuung Salzhausen um 5 Plätze.

 

Abstimmungsergebnis:

Ja- Stimmen: 22

Nein- Stimmen: /

Enthaltungen: /

 

Beschluss 2:

Die Samtgemeinde Salzhausen beschließt für die Qualitätssicherung in der Schulkindbetreuung die Entgelte für das kommende Schuljahr um 10,00€ pro Monat zu erhöhen. Die Nutzungs- und Entgeltsatzung für die Schulkindbetreuung in der Samtgemeinde Salzhausen ist entsprechend anzupassen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Ja- Stimmen: 22

 

Nein- Stimmen: /

 

Enthaltungen: /