Ratsinformationssystem

Auszug - Bericht des Gemeindedirektors  

Sitzung des Ausschusses für Kulturelles, Vereinsförderung, Dorferneuerung und Landschaftspflege
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Kulturelles, Vereinsförderung, Dorferneuerung u. Landschaftspflege Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 16.05.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:36 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
 
Wortprotokoll

Herr Krause berichtet Folgendes:

 

-          Nach Auskunft der Gemeinde Vierhöfen ist die Brücke bei Weddermöde ab sofort gesperrt.

-          Auf Wunsch von Herrn Will berichtet Herr Krause zum aktuellen Sachstand im Wasserrechtsverfahren HWW:

Dieses läuft seit 15 Jahren. Die betreffenden Gemeinden im Landkreis haben eine gemeinsame Stellungnahme erstellen lassen, die im Wesentlichen folgendes Ergebnis zusammenfasst:

 

  • Gehobene Erlaubnis statt Bewilligung
  • Beanstandung der beantragten Fördermenge
  • Vorrang der Wasserversorgung vor Ort

 

Im April hat der Landkreis einen Bescheid mit einer gehobenen Erlaubnis erlassen, gegen diesen hat nun HWW Klage eingereicht, weil der Bescheid in wesentlichen Punkten vom Antrag abweicht. Es geht u. a. um die gehobene Erlaubnis, beantragt war eine Bewilligung. Letztere bietet eine wesentlich größere Rechts- und damit auch Versorgungs- und Investitionssicherheit.

-          Pressebericht von Olaf Muus „Die Trockenheit gefährdet die Eichen“:

Dazu führt Jörg Kraus aus, dass die Eichen sich momentan noch vor der Witterung schützen. Wenn es jetzt wärmer wird, werden auch deren Blätter sprießen. Generell ist zu sagen, dass alles sehr zögerlich kommt. Eine Bewässerung der Eichen stellt sich teilweise als sehr schwierig dar.