Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

TOP - NEWS

Sterbeurkunde Ausstellung bei Sterbefall auf deutschen Seeschiffen

Allgemeine Informationen

Den Tod eines Menschen während der Reise auf einem Seeschiff, das die Bundesflagge führt, hat die zuständige Stelle zu beurkunden.

Dies gilt auch, wenn sich der Sterbefall während der Seereise außerhalb des Seeschiffes, jedoch nicht an Land oder in einem Hafen im Inland ereignet hat und der Verstorbene von einem Seeschiff aufgenommen wurde, das die Bundesflagge führt.

Hat sich der Sterbefall außerhalb eines Seeschiffes, das berechtigt ist, die Bundesflagge zu führen, ereignet, und ist der Verstorbene nicht aufgefunden worden, so ist eine Beurkundung im Sterberegister nicht möglich. Das gilt selbst dann, wenn der Tod in einem Seeamtsspruch festgestellt worden ist. In diesem Fall kommt nur eine Todeserklärung oder Feststellung des Todes und der Todeszeit durch das für den letzten Wohnsitz des Verschollenen zuständige Amtsgericht in Frage.

Verfahrensablauf

Der Schiffsführer hat über die Anzeige des Todes eine Niederschrift aufzunehmen, die von ihm und von dem Anzeigenden zu unterschreiben ist. Der Schiffsführer hat die Niederschrift und eine Abschrift der Niederschrift dem Seemannsamt zu übergeben, bei dem es zuerst möglich ist.

Das Seemannsamt übersendet die Niederschrift an die zuständige Stelle; die Abschrift ist bei dem Seemannsamt aufzubewahren.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Standesamt I in Berlin.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Der Tod muss dem Schiffsführer/der Schiffsführerin von dem/der Anzeigepflichtigen nach § 28 Personenstandsgesetz (PStG) unverzüglich und spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag angezeigt werden.

Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Inneres und Sport


Externe Behörden
Standesamt I BerlinSchönstedterstr. 5
13357 Berlin (Mitte)
Telefon: 030 90269-5000
Telefax: 030 90269-5245
Homepage: htt­p://ww­w.­ber­lin.­de/­stan­des­am­t1/

Dienstag
9:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag
14:00 - 17:00 Uhr 
Das Standesamt I in Berlin ist das Auslandsstandesamt der Bundesrepublik Deutschland und erfüllt ausschließlich überörtliche Aufgaben. In erster Linie werden Personenstandsfälle im Ausland von Deutschen ohne Inlandswohnsitz beurkundet und aus diesen Einträgen Urkunden erteilt.
 zurück

 

Aktuelle Meldungen

06.10.2017 Vier Frauen, unterschiedlicher sie... Vier Frauen, unterschiedlicher sie kaum sein können, zeigen unter dem Titel „Farblichter“ ihre in den letzten zwei Jahren entstandenen Bilder.
05.10.2017 Im Zuge der Landesstraße 234 ist in... Im Zuge der Landesstraße 234 ist in der Ortsdurchfahrt Garstedt, Landkreis Harburg weiterhin mit Behinderungen zu rechnen.
17.07.2017 Am 09.07.2017 übergab... Am 09.07.2017 übergab Gemeindedirektor Wolfgang Krause offiziell die Schlüssel an die neuen Mieter.
weitere Meldungen

Kalender

Veranstaltungen

Filme und Videos aus der Samtgemeinde

nordsehen TV

Blog für die Jugendakteure in Salzhausen

Brückenschlag Logo

Verkehrs- und Kulturverein

Alles Gute in Salzhausen
Salzhausen WebApp
Tierheim Buchholz
Bürgertipps Salzhausen
Fairtrade Gemeinde

Unser Salzhausen

Logo 2017

HVV Fahrplanauskunft

Logo HVV

Fahrpläne Heide-Shuttle

LogoHeideShuttle