Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

TOP - NEWS

Namensgebung (-erklärung)

Allgemeine Informationen

Nachnamenserklärungen können u. a. in folgenden Fällen erfolgen:

Bei Ehegatten:

  • nachträgliche Bestimmung eines Ehenamens, z. B. nach Eheschließung im Ausland
  • Erklärung eines Doppelnamens (Voranstellung und Anfügung eines Namens an den Ehenamen) durch einen Ehepartner
  • Wiederannahme des früheren Namens nach Auflösung der Ehe

Bei Kindern:

  • Namenserteilung der Mutter mit Zustimmung des nicht sorgeberechtigten Elternteils
  • Namenserteilung durch die Mutter und deren Ehemann
  • Neubestimmung des Geburtsnamens nach Begründung der gemeinsamen Sorge durch die Eltern
  • Anschlusserklärung an eine Namensänderung der Eltern oder eines Elternteils
  • erstmalige Bestimmung eines Geburtsnamens nach Geburt des Kindes im Ausland

Ob und in welcher Form im jeweiligen Fall eine Namenserklärung bzw. Namensänderung möglich ist, muss im Einzelfall durch die zuständige Stelle geklärt werden.

Namensrechtliche Erklärungen sind grundsätzlich unwiderruflich.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der die Ehe geschlossen oder das Kind geboren wurde. Die Erklärung kann auch bei der Verwaltung abgegeben werden, in der der Antragsteller/die Antragstellerin seinen/ihren Wohnsitz hat.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?
  • Gebühr:25,00 EUR
Welche Fristen muss ich beachten?

Die Namenserklärung wird mit Entgegennahme durch die zuständige Stelle wirksam.

Wird die Namenserklärung bei einer unzuständigen Stelle abgegeben, wird sie erst wirksam, wenn sie der zuständigen Stelle (der Eheschließung bzw. des Geburtsortes) zugegangen ist.


Ansprechpartner/in
Frau Kornelia Hacker Standort anzeigen
Sachbearbeiterin/StandesbeamtinAmt / Bereich
Fachbereich Ordnung und Soziales
Rathaus Samtgemeinde Salzhausen, Zimmer 16
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: 04172 9099-11
Telefax: 04172 9099-811
E-Mail:

Aufgaben:
Standesamt, Wochenmarkt Salzhausen

photo
 zurück

 

Aktuelle Meldungen

06.10.2017 Vier Frauen, unterschiedlicher sie... Vier Frauen, unterschiedlicher sie kaum sein können, zeigen unter dem Titel „Farblichter“ ihre in den letzten zwei Jahren entstandenen Bilder.
05.10.2017 Im Zuge der Landesstraße 234 ist in... Im Zuge der Landesstraße 234 ist in der Ortsdurchfahrt Garstedt, Landkreis Harburg weiterhin mit Behinderungen zu rechnen.
17.07.2017 Am 09.07.2017 übergab... Am 09.07.2017 übergab Gemeindedirektor Wolfgang Krause offiziell die Schlüssel an die neuen Mieter.
weitere Meldungen

Kalender

Veranstaltungen

Filme und Videos aus der Samtgemeinde

nordsehen TV

Blog für die Jugendakteure in Salzhausen

Brückenschlag Logo

Verkehrs- und Kulturverein

Alles Gute in Salzhausen
Salzhausen WebApp
Tierheim Buchholz
Bürgertipps Salzhausen
Fairtrade Gemeinde

Unser Salzhausen

Logo 2017

HVV Fahrplanauskunft

Logo HVV

Fahrpläne Heide-Shuttle

LogoHeideShuttle