Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

TOP - NEWS

Kindergeld

Allgemeine Informationen

Kindergeld erhalten Sie ab der Geburt bis (mindestens) zur Vollendung des 18. Lebensjahres Ihres Kindes.

Kindergeld wird ab dem 01.01.2017 monatlich in folgender Höhe gezahlt:

  • für die ersten zwei Kinder jeweils: 192,00 Euro,
  • für das dritte Kind: 198,00 Euro,
  • ab dem vierten Kind: 223,00 Euro.

ab 2018

  • für die ersten zwei Kinder jeweils: 194,00 Euro,
  • für das dritte Kind: 200,00 Euro,
  • ab dem vierten Kind: 225,00 Euro.

Kindergeld für Kinder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben:

Seit 2012 entfällt die Einkommensüberprüfung bei volljährigen Kindern unter 25 Jahren für Kindergeld. Das Kindergeld wird einkommensunabhängig gewährt.

Kindergeld für ein über 18 Jahre altes Kind kann ab Januar 2007 längstens bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres weitergezahlt werden. Dies galt erstmalig für nach dem 01.01.1983 geborene Kinder. Kinder, die sich in der Ausbildung (Schul-, Berufsausbildung oder Studium) befinden, erhalten grundsätzlich bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres Kindergeld.

Für ein behindertes Kind wird weiter Kindergeld über das 25. Lebensjahr hinaus ohne Altersgrenze gezahlt, vorausgesetzt die Behinderung lag schon vor Vollendung des 25. Lebensjahres vor.

Für verheiratete Kinder besteht nur dann Anspruch auf Kindergeld, wenn die Ehepartnerin/der Ehepartner für den Unterhalt des Kindes nicht aufkommen kann.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei den Familienkassen der Bundesagentur für Arbeit, als Angehörige oder Angehöriger des öffentlichen Dienstes bei der Bezügestelle Ihres Dienstherrn.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden Unterlagen benötigt. Welche Unterlagen (z. B. Geburtsurkunde, Nachweis der Schul-/Berufsausbildung des Kindes, Schwerbehindertenausweis) dem Kindergeldantrag beizufügen sind, ist vom Einzelfall abhängig. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Ab dem 01. Januar 2016 ist Voraussetzung für den Anspruch auf Kindergeld, dass die Identifikationsnummer der anspruchsberechtigten Person und des Kindes bei der zuständigen Stelle mitgeteilt wird.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Anträge / Formulare

Kindergeld wird nur auf schriftlichen Antrag gewährt.

Was sollte ich sonst noch wissen?

Das Kindergeld wird an die Person ausgezahlt, in deren Haushalt sich das Kind befindet. Lebt das Kind mit beiden Eltern zusammen, können diese bestimmen, wer von ihnen das Kindergeld erhalten soll.

Die zuständige Stelle prüft in bestimmten Abständen, ob die Voraussetzungen für den Kindergeldanspruch noch vorliegen und ob das Kindergeld in der richtigen Höhe gezahlt wird.


Ansprechpartner/in
Frau Ute Peters Standort anzeigen
Stellv. Fachbereichsleiterin/SachbearbeiterinAmt / Bereich
Fachbereich Ordnung und Soziales
Rathaus Samtgemeinde Salzhausen, Zimmer 04
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: 04172 9099-46
Telefax: 04172 9099-846
E-Mail:

Aufgaben:
Friedhofswesen, Sozialangelegenheiten, Rentenberatung

photo
Externe Behörden
Familienkasse Niedersachsen-Bremen Standort LüneburgWulf-Werum-Straße 2
21337 Lüneburg
Telefon: 0800 4555530
Telefax: 04131 7896179
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.­ar­beit­s­agen­tur.de

Mo, Di: 8:00 - 12:30 Uhr
Do: 8:00 -12:30 Uhr und 16:00 - 18:00 Uhr 
Die Zahlung des Kindergeldes wird von den Familienkassen der Bundesagentur für Arbeit wahrgenommen.

Hinweis:
Die Familienkasse für den Bereich Lüneburg befindet sich nicht im gleichen Gebäude wie die Agentur für Arbeit Lüneburg.
 zurück

 

Aktuelle Meldungen

06.10.2017 Vier Frauen, unterschiedlicher sie... Vier Frauen, unterschiedlicher sie kaum sein können, zeigen unter dem Titel „Farblichter“ ihre in den letzten zwei Jahren entstandenen Bilder.
05.10.2017 Im Zuge der Landesstraße 234 ist in... Im Zuge der Landesstraße 234 ist in der Ortsdurchfahrt Garstedt, Landkreis Harburg weiterhin mit Behinderungen zu rechnen.
17.07.2017 Am 09.07.2017 übergab... Am 09.07.2017 übergab Gemeindedirektor Wolfgang Krause offiziell die Schlüssel an die neuen Mieter.
weitere Meldungen

Kalender

Veranstaltungen

Filme und Videos aus der Samtgemeinde

nordsehen TV

Blog für die Jugendakteure in Salzhausen

Brückenschlag Logo

Verkehrs- und Kulturverein

Alles Gute in Salzhausen
Salzhausen WebApp
Tierheim Buchholz
Bürgertipps Salzhausen
Fairtrade Gemeinde

Unser Salzhausen

Logo 2017

HVV Fahrplanauskunft

Logo HVV

Fahrpläne Heide-Shuttle

LogoHeideShuttle