Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - GD/15/243  

Betreff: Jahresbericht über die Jugendarbeit 2014 der Reso-Fabrik in Salzhausen inklusive Verwendungsnachweis
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Philippe RuthAktenzeichen:(10) 51 21 00
Federführend:Fachbereich Allgemeine Dienste Bearbeiter/-in: Ruth, Philippe
Beratungsfolge:
Jugendausschuss Entscheidung
16.11.2015 
Sitzung des Jugendausschusses ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

Frau Nobis wird den Jahresbericht der Reso-Fabrik über die Jugendarbeit in Salzhausen kurz erläutern und Fragen hierzu beantworten. Der Jahresbericht ist der Sitzungsvorlage als Anlage 1 beigefügt. Zusätzlich zum Jahresbericht 2014 wird Frau Nobis einen kurzen Bericht zum Jahr 2015 geben. Hier wird sie insbesondere auf die aktuelle Situation im Jugendzentrum eingehen, sowie einen Rückblick zum letzten halben Jahr und eine Vorausschau zur weiteren Vorgehensweise geben.

Des Weiteren ist der Verwendungsnachweis vom 26.10.2015 der Sitzungsvorlage als Anlage 2 beigefügt. Dieser wird ebenfalls von Frau Nobis erläutert. Insbesondere durch Mehrkosten, im Vergleich zum Vorjahr, in den Bereichen Reisekosten, EDV, Mobiltelefon und Wirtschaftsprüfung ist eine Unterdeckung in Höhe von 1.446,29 € entstanden. Als gemeinsamer Vorschlag der Verwaltung und der Reso-Fabrik sollte zur Deckung ein Teil der gebildeten Rücklage entnommen werden. Aufgrund der anstehenden Weiterentwicklung des Konzeptes für die Jugendarbeit braucht die Rücklage für den angedachten Zweck nicht mehr zur Verfügung stehen.

Aus den vorherigen Jahren konnte eine zweckgebundene Rücklage, für ein Konzert der Jugendlichen, in Höhe von 6.321,73 € gebildet werden. Im Rahmen der Abrissparty im Freibad war ein Konzert der Jugendlichen geplant. Dieses musste kurzfristig aufgrund des Unwetters abgesagt werden. Trotzdem sind Kosten in Höhe von 4.094,72 € angefallen, die aus der Rücklage beglichen werden mussten. Eine Aufstellung ist der Sitzungsvorlage als Anlage 3 beigefügt. Es verbleiben weiterhin 2.227,01 € als Rücklage. Dieses Geld kann zur Deckung der oben erwähnten Mehrausgaben genutzt werden. Es würden nach dem Ausgleich der Differenz im Verwendungsnachweis 2014 weiterhin 780,72 € in der Rücklage verbleiben. Dieses Geld sollte auch weiterhin der Jugendarbeit in Salzhausen zur Verfügung stehen. Sofern die restlichen Mittel in der Rücklage nicht für ein Konzert, sondern für eine andere Maßnahme verwendet werden sollen, so ist dies vom Jugendausschuss der Gemeinde Salzhausen vorher zu genehmigen.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:
./.

 


Der Jugendausschuss nimmt den Jahresbericht und den Verwendungsnachweis zustimmend zur Kenntnis. Die fehlenden finanziellen Mittel werden zur Deckung aus der Rücklage entnommen. Die verbleibende Rücklage in Höhe von 780,72 € bleibt weiterhin für eine Konzert der Jugendlichen bestehen.

 

 


Anlagen:

- Jahresbericht über die Jugendarbeit 2014 der Reso-Fabrik

- Verwendungsnachweis 2014

- Aufstellung der Rücklage