Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - GD/12/105  

Betreff: Förderung von Veranstaltungen in der Waldbühne
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Philippe RuthAktenzeichen:(10) 41 10 03
Federführend:Fachbereich Allgemeine Dienste Bearbeiter/-in: Ruth, Philippe
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kulturelles, Vereinsförderung, Dorferneuerung u. Landschaftspflege Vorberatung
15.11.2012 
Sitzung des Ausschusses für Kulturelles, Vereinsförderung, Dorferneuerung und Landschaftspflege geändert beschlossen   
Ausschuss für Kulturelles, Vereinsförderung, Dorferneuerung u. Landschaftspflege Vorberatung
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Salzhausen Entscheidung

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Antrag Waldbühne Budget  

Im Jahre 2010 wurde die Waldbühne mit einer Zuwendung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) neu hergerichtet. Insgesamt wurden Mittel in Höhe von 101.195,55 Euro (69.859,79 € Förderung und 31.335,76 € Eigenanteil) investiert. Die maroden Sitzstufen aus Holz wurden durch Sitzstufen aus Stein ersetzt, sowie eine Beleuchtung und Stromversorgung wurden nach neuestem Stand der Technik hergestellt. Zusätzlich wurde ein sehr großes Sonnensegel erworben.

Das Projekt stellt ein Baustein von drei Einzelprojekten dar, mit dem das Naherholungsgebiet Paaschberg aufgewertet werden soll. Die Attraktivität Salzhausens als „Kulturzentrum“ der Hohen Geest sollte gesteigert und ein zusätzlicher Beitrag für die vielfältige Kulturszene in Salzhausen geleistet werden. Amateurgruppen, Tanzgruppen und Kleinkünstlern sollte hier eine Möglichkeit der Darbietung gegeben werden.

Seit der Wiederherstellung wurden kaum Veranstaltungen in der Waldbühne durchgeführt. Die Gruppe SPD/Grüne/Mestmacher hat deshalb einen Antrag gestellt, dass den örtlichen, kulturell engagierten Vereinen für Veranstaltungen in der Waldbühne pro Jahr ein Budget von insgesamt 5.000,- € zur Verfügung gestellt werden soll (Siehe Anlage!). Dies soll zur Belebung der Waldbühne als Veranstaltungsort führen.

Von der Verwaltung wird darauf hingewiesen, dass für einen solchen Haushaltsansatz die Beantragung und die Höhe der auszuzahlenden Gelder geregelt werden muss. Entweder sollte eine entsprechende Förderrichtlinie erlassen werden oder die Gremien der Gemeinde behalten sich zu jedem Antrag die Einzelfallentscheidung vor. Bei der Einzelfallentscheidung durch die Gremien könnte es auf Grund des festgelegten Sitzungskalenders zu zeitlichen Verzögerungen vom Antrag bis zur Entscheidung kommen.

 


Finanzielle Auswirkungen:

5.000,- € müssten außerplanmäßig für das Jahr 2013 zur Verfügung gestellt werden.

 


./.

 


Anlagen:

Budgetantrag für die Waldbühne

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Antrag Waldbühne Budget (197 KB)