Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - SG/17/406  

Betreff: Bezuschussung der Buslinie 5200 und 4406 (Spätfahrt)
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachbereich Ordnung und Soziales Bearbeiter/-in: Pott, Hermann
Beratungsfolge:
Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV, Touristik Vorberatung
06.11.2017 
Sitzung des Ausschusses für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV, Touristik ungeändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss Vorberatung
Rat der Samtgemeinde Salzhausen Entscheidung

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n

 

Die Bewilligung der Bezuschussung durch die Samtgemeinde für die Weiterführung der Buslinie 5200 von Salzhausen über den Wildpark Nindorf nach Hanstedt endet im Dezember 2017. Bisher wurde diese Linie vom Landkreis Harburg mit 32.400,- EUR, von der Samtgemeinde Hanstedt mit 10.000,- EUR, vom Wildpark Nindorf mit 5.000,- EUR und von der Samtgemeinde Salzhausen mit 6.600,- EUR finanziert. Gesamtkosten 54.000,- EUR.

Nach Rücksprache mit dem Landkreis Harburg hat sich das Fahrgastaufkommen nicht verändert und bewegt sich nach wie vor auf mäßigem Niveau. Nach Auswertung der Fahrgastzählung aus dem September 2017 und noch folgenden im Jahr 2018 ist eine Reduzierung des Fahrtenangebotes ab 01.01.2019 zu erwarten. An die Einstellung der Bezuschussung denkt der Landkreis jedoch nicht. Auch die Samtgemeinde Hanstedt wird nach Rücksprache an der Bezuschussung der Buslinie 5200 festhalten.

 

Seit 01.12.2016 bezuschusst die Samtgemeinde Salzhausen die Buslinie 4406 für eine zusätzliche Fahrt von Winsen nach Salzhausen um 21:25 Uhr zunächst für ein Jahr. Die Gesamtkosten betragen 13.800,- EUR pro Jahr, von denen die Samtgemeinde 5520,- EUR (40 %) zu tragen hat. Die Restkosten trägt der Landkreis Harburg.

Nach Ablauf eines Jahres sollte erneut über die Bezuschussung beraten werden wenn Wirtschaftlichkeit und Fahrgastaufkommen beurteilt werden kann. Ein Rücksprache mit dem Landkreis und die Auswertung der vorliegenden Fahrgastzahlen ergaben, dass die zusätzliche Spätfahrt aus Winsen Richtung Salzhausen gut angenommen worden ist und von durchschnittlich 15,2 Fahrgästen genutzt wird. Nach Auskunft des Landkreises ist diese Fahrt wirtschaftlich und sollte, sofern die Samtgemeinde zustimmt, auch weiterhin angeboten werden.

 

Die Verwaltung empfiehlt vor diesem Hintergrund die weitere Bezuschussung der Linie 5200 und der zusätzlichen Spätfahrt der Linie 4406. Davon ausgehend, dass sich das Fahrtenangebot der Linie 5200 im Jahr 2019 verringern wird, ist der Ansatz auf 5.500,- EUR reduziert worden.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

Die Ansätze für die Bezuschussung der o.g. Buslinien sind aus der laufenden Haushaltsperiode in den Haushalt 2018/2019 zu übertragen. Der Haushaltsansatz für die Bezuschussung der Buslinie 5200 ist im Haushaltsjahr 2019 auf 5.500 EUR zu reduzieren.


 

 


Der Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV und Touristik empfiehlt dem Samtgemeinderat nachfolgenden Beschluss zu fassen:

Die Buslinie 5200 wird 2018 mit 6.600,- EUR, 2019 mit 5.500,- EUR bezuschusst. Für die Spätfahrt der Linie 4406 wird 2018/2019 jeweils ein Zuschuss in Höhe von 5.520,- EUR gezahlt.

 


Anlagen: