Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - SG/17/347  

Betreff: 4. Nahverkehrsplan 2017 - 2021, 1. Entwurf
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachbereich Ordnung und Soziales Bearbeiter/-in: Pott, Hermann
Beratungsfolge:
Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV, Touristik Vorberatung
23.02.2017 
Sitzung des Ausschusses für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV, Touristik geändert beschlossen   
Samtgemeindeausschuss Vorberatung
Rat der Samtgemeinde Salzhausen Entscheidung

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Anlage 1, Entwurf 4. NVP Landkreis Harburg  

Sachverhalt:

Der Landkreis Harburg hat gemäß § 6 Abs. 1 des Niedersächsischen Nahverkehrsgesetzes (NNVG) als kommunaler Aufgabenträger für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) jeweils für einen Zeitraum von 5 Jahren einen Nahverkehrsplan aufzustellen.

Die Verkehrsgesellschaft Nord-Ost-Niedersachsen (VNO) wurde daher mit der Aufstellung des 4. Nahverkehrsplans für den Zeitraum 2017 – 2021 beauftragt. Der Nahverkehrsplan ist unter Mitwirkung der Nahverkehrsunternehmen aufzustellen. Benachbarte Aufgabenträger, kreisangehörige Gemeinden und Samtgemeinden, die Straßenbaulastträger und Verbände, die die Interessen der Fahrgäste vertreten und die Landesnahverkehrsgesellschaft (LNVG), sind zu beteiligen. Vor diesem Hintergrund wurde nun den Mitgliedsgemeinden und der Samtgemeinde am 07.02.2017 der 1. Entwurf (Anlage1) vorgelegt. Die Mitgliedsgemeinden und die Samtgemeinde haben bis zum 13.04.2017 die Möglichkeit eine Stellungnahme abzugeben.

Über die Quantität und Qualität der ÖPNV-Anbindung im Bereich der Samtgemeinde und darüber hinaus, über Anregungen sowie Änderungs- oder Ergänzungswünsche wird den Ausschussmitgliedern Herr Stradtmann als zuständiger Sachbearbeiter des Landkreises zum TOP als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Er wird Hintergrundinformationen zum Thema ÖPNV und Nahverkehrsplan, 1. Entwurf geben sowie Aussagen zur Machbarkeit und Umsetzbarkeit eventueller Änderungs- oder Ergänzungswünsche einschl. finanzieller Auswirkungen treffen können.

Vor Erstellung des Beschlussvorschlages soll zunächst die Informationsweitergabe durch Herrn Stradtmann und das Ergebnis der Beratung abgewartet werden. 

 

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

Sind abhängig vom Ergebnis der Beratungen
 

 


Beschlussvorschlag:

Das Ergebnis der Beratungen wird abgewartet und wenn notwendig, im Beschlussvorschlag für den Samtgemeinderat aufgenommen

 

 


Anlagen: 4. Nahverkehrsplan 2017 - 2021, 1. Entwurf
 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1, Entwurf 4. NVP Landkreis Harburg (4070 KB)