Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Vorlage - GD/16/267  

Betreff: Antrag auf Kostenübernahme der Dorfgemeinschaft Putensen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Philippe RuthAktenzeichen:(10) 10 26
Federführend:Fachbereich Allgemeine Dienste Bearbeiter/-in: Ruth, Philippe
Beratungsfolge:
Ausschuss für Kulturelles, Vereinsförderung, Dorferneuerung u. Landschaftspflege Vorberatung
08.02.2016 
Sitzung des Ausschusses für Kulturelles, Vereinsförderung, Dorferneuerung und Landschaftspflege ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss der Gemeinde Salzhausen Entscheidung

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Beschlussvorschlag
Anlage/n
Anlagen:
Gardinen Dörpshus  

Sachverhalt:

Die Dorfgemeinschaft Putensen beantragt die Kostenübernahme für neue Gardinen im Dorfgemeinschaftshaus Putensen. Die Dorfgemeinschaft hat hierzu ein Angebot (Anlage 1) eingeholt. Die Kosten belaufen sich auf 3.322,96 €. Es handelt sich hierbei den Vorschriften entsprechend um schwer entflammbares Material.

Die jetzigen Gardinen sind 20 Jahre alt und in einem schlechten Zustand. Trotz zweimaliger Reinigung haben die blauen Gardinen am unteren Ende einen ca. 20 cm hohen braunen Dreckrand. Dieser sieht äußerst unansehnlich aus. Als Anlage 4 ist ein Foto von den Gardinen angefügt. Der braune Rand kommt auf dem Foto nicht so zur Geltung wie man ihn vor Ort sehen kann. Die Dorfgemeinschaft Putensen investiert neben Arbeitsleitung jedes Jahr Geld in das Dorfgemeinschaftshaus. In der Anlage 2 sehen Sie eine Aufstellung über die durch die Dorfgemeinschaft Putensen im Jahr 2015 getätigten Investitionen. Diese Investitionen kommen auch der Gemeinde Salzhausen zu Gute, da diese Investitionen von den Mietern des Dörpshus mitgenutzt werden dürfen. Ohne die Aufzählung zu wiederholen, sei hier insbesondere auf die HiFi-Anlage mit Laptop, den Internetanschluss und die Zapfanlage hingewiesen. (Bei dem aufgeführten Wasserkocher handelt es sich um einen Einwegtopf für Punsch.)

Die Verwaltung schlägt den Kauf von neuen Gardinen vor. Dies nicht nur um die Arbeit der sehr aktiven Dorfgemeinschaft anzuerkennen, sondern auch um die Attraktivität für Vermietungen zu steigern. Durch den Kauf von neuen Gardinen wird wieder ein ansehnlicher Zustand hergestellt. Die Gardinen werden auch von den Mietern des Dörpshus zur Verdunkelung genutzt. In der Anlage 3 sehen sie die im Jahr 2015 im Dörpshus durchgeführten Veranstaltungen. Die fett gedruckten Termine waren kostenpflichtige Veranstaltungen.

Beim Produkt 28100 „Heimat- und Kulturpflege“ stehen beim Sachkonto 0750000 „Sammelposten, Anschaffungen 150,- - 1.000,- €“ in 2016 finanzielle Mittel in Höhe von nur 600,- € zur Verfügung. Beim selben Produkt konnten im Jahr 2015 bei den Sachkonten 0750090 Anschaffungen für das Haus des Gastes und 0750100 Anschaffungen für die Dörpschün insgesamt 1.391,- € eingespart werden. Diese Mittel könnten zur teilweisen Deckung ins Haushaltsjahr 2016 übertragen werden. Dann ständen finanzielle Mittel in Höhe von insgesamt 1.991,- € zur Verfügung. Die restlichen Mittel müssten überplanmäßig zur Verfügung gestellt werden. Laut Auskunft des Kämmerers könnte der Restbetrag in Höhe von 1.331,96 € aus der veranschlagten Deckungsreserve der Gemeinde genommen werden.

 

 


Finanzielle Auswirkungen:

Die neuen Gardinen können in Absprache mit dem Kämmerer, durch den vorhandenen Haushaltsansatz (600,- €), der Übertragung der eingesparten Mittel aus 2015 (1.391 €) und aus der veranschlagten Deckungsreserve (1.331,96 €) finanziert werden.
 

 


Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt zwei Vergleichsangebote einzuholen und entsprechend dem günstigsten und wirtschaftlichsten Angebot die Maßnahme durchzuführen. Die Kosten hierfür dürfen das vorliegende Angebot in Höhe von 3.322,96 € aber nicht übersteigen.

 


Anlagen:

- Angebot Gardinen

- Zusatzinformationen der Dorfgemeinschaft zum Antrag

- Gesamtübersicht Veranstaltungen 2015 – Dörpshus

- Foto Gardinen

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 4 4 Gardinen Dörpshus (5109 KB)