Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 
   + + +   Online-Voranmeldung für Kindergarten- und Krippenplätze   + + +   

Auszug - Weiterentwicklung der Grundschule Salzhausen/Eyendorf  

Sitzung des Rates der Gemeinde Salzhausen
TOP: Ö 8
Gremium: Rat der Gemeinde Salzhausen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 11.12.2017 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:00   (öffentlich ab 19:18) Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
GD/17/418 Weiterentwicklung der Grundschule Salzhausen/Eyendorf
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Philippe RuthAktenzeichen:(10) 40 11 01
Federführend:Fachbereich Allgemeine Dienste Bearbeiter/-in: Ruth, Philippe
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Frau Mestmacher übergibt das Wort an Herrn Will. Herr Will erläutert ausführlich, wie es zu dieser Standortwahl gekommen ist.

Herr Nienstedt bittet darum, den Kulturtrichter in geeigneter Form mit einzubeziehen um die Fördermittel nicht zurückzahlen zu müssen.

Herr Krause antwortet, es wurde im Vorfeld geprüft und ist nicht möglich.

Frau Mestmacher ergänzt, dass dies aufgrund der Einhaltung von Rettungswegen nicht umsetzbar ist.

Herr Bockelmann erklärt, dass die zu rodende Waldfläche so gering wie möglich ausfallen sollte. Es wurden Fotos vom Paasschberg gezeigt, bevor dort der Wald angelegt wurde.

 


Beschluss:
 

1. Die Gemeinde Salzhausen erklärt sich bereit, dass für den Neubau der Grundschule Salzhausen ein notwendiges Teilgrundstück westlich der Grundschule zur Verfügung gestellt wird.

2. Außerdem wird der geschützte Bereich in der Paaschbergsatzung entsprechend geändert.

3. Auf den Erhalt der Waldbühne wird verzichtet, sofern die Samtgemeinde Salzhausen die Rückzahlung der erhaltenen Fördergelder übernimmt.

4. Die Gemeinde möchte über die eventuelle Planung der Aula/Mensa informiert werden.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig