Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Auszug - Einstellung der Bezuschussung für die Busfahrlinie 4410  

Sitzung des Ausschusses für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV, Touristik
TOP: Ö 6
Gremium: Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV, Touristik Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 23.02.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 20:25 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
SG/17/343 Einstellung der Bezuschussung für die Busfahrlinie 4410
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachbereich Ordnung und Soziales Bearbeiter/-in: Pott, Hermann
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Ausschussvorsitzende führte anhand der Sitzungsvorlage in das Thema ein. Zuvor wurde den Ausschussmitgliedern die E-Mail der Gemeinde Vierhöfen, die als Anlage 2 dem Protokoll hinzugefügt ist, für die Beratungen vorgelegt.

In der sich anschließenden Beratung wird Einigkeit erzielt, dem Vorschlag des Landkreises zu folgen und das Fahrtangebot zukünftig zu reduzieren. Um eine Grundversorgung für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Vierhöfen zu gewährleisten, sollen zukünftig nur noch drei Fahrten pro Tag (Zwei Fahrten vormittags, voraussichtlich um 06:16 Uhr und 09:08 Uhr und eine nachmittags um voraussichtlich 16:58 Uhr) angeboten werden. Hervorgehoben wird in diesem Zusammenhang, dass der Anteil des Zuschussbedarfes für die Samtgemeinde Salzhausen abhängig sein wird von den Beschlussfassungen des Landkreises, der Stadt Winsen und der Gemeinde Vierhöfen. Gemessen an der bisherigen prozentualen Aufteilung entsteht für das reduzierte Angebot (lt. Kostenschätzung Landkreis ca. 13.000,- EUR) ein Zuschussbedarf in Höhe von ca. 1.600,- EUR.

 

 


Beschluss:

Der Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV und Touristik empfiehlt dem Samtgemeinderat nachfolgenden Beschluss zu fassen:

Aufgrund der sehr geringen Nachfrage bezuschusst die Samtgemeinde die Buslinie 4410 ab 01.07.2017 nur noch mit reduziertem Angebot (3 Fahrten pro Tag) unter der Voraussetzung, dass der Landkreis Harburg, die Stadt Winsen (Luhe) und die Gemeinde Vierhöfen die Finanzierung im gleichen Verhältnis wie bisher weitertragen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Stellungnahme Gemeinde Vierhöfen zur Einstellung der Bezuschussung für die Buslinie 4410 (482 KB)