Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Auszug - Erste Einwohnerfragestunde  

Sitzung des Straßen- und Wegeausschusses
TOP: Ö 2
Gremium: Straßen- und Wegeausschuss Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 20.02.2017 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 21:25 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
 
Wortprotokoll

Eine Bürgerin fragt an, wann mit einer Restaurierung der Straßen Am Berge und Am Fuhrenkamp gerechnet werden kann. Herr Homann gibt bekannt, dass diese Straßen sich auf der Prioritätenliste befinden und zeitnah eine Straßenbegehung stattfindet. Im Anschluss daran wird besprochen, welche Maßnahmen umgesetzt werden sollen.

Eine weitere Bürgerin spricht für zwei Familien, die im Kreuzweg wohnen und fragt, wie die aktuellen Planungen für den Kreuzweg aussehen. Die direkten Anlieger seien erboßt, dass bisher keine Bürgerbeteiligung stattgefunden hat. Ratsherr Schaedel erklärt, dass er ebenfalls von einer im Kreuzweg wohnenden Familie angesprochen wurde und dieser versichert hat, dass eine Bürgerinformationsveranstaltung stattfindet, sobald konkretere Planungen vorliegen. Herr Homann ergänzt, dass derzeit eine Grundlagenermittlung stattfindet und bereits zwei Ingenieubüros an dem Verfahren beteiligt sind.

Ein Anlieger aus Luhmühlen fragt nach den Planungen für den Röndahler Weg und weist darauf hin, dass die Straße löcherig ist und der Bürgersteig uneben.

Herr Homann erklärt, dass in diesem Jahr eine Reparatur der Straße geplant ist. Es wird eine sogenannte OB-Maßnahme (Oberflächenbehandlung) durchgeführt.

Der Ausschussvorsitzende Herr Danne schließt die Einwohnerfragestunde mit dem Hinweis, dass nach der Straßenbegehung eine ausführliche Beratung zur Prioritätenliste stattfindet.