Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Auszug - Bebauungsplan Nr. 18 "Bahnhofstraße" mit ÖBV, 3. Änderung  

Sitzung des Planungs- und Hochbauauschusses
TOP: Ö 6
Gremium: Planungs- und Hochbauausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 29.11.2016 Status: öffentlich
Zeit: 19:30 - 21:25 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
GD/16/324 Bebauungsplan Nr. 18 "Bahnhofstraße" mit ÖBV, 3. Änderung
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Ina Smarsly
Federführend:Fachbereich Bauen Bearbeiter/-in: Smarsly, Ina
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Der Ausschussvorsitzende Herr Will führt anhand der Sitzungsvorlage GD/16/324 in den Sachverhalt ein. Anlass der B-Planänderung ist die Anfrage eines Grundstückseigentümers, eine Wohnbebauung im rückwärtigen Bereich des Grundstückes zu schaffen. Im Rahmen der von der Gemeinde gewünschten Innenverdichtung zur Reduzierung von Baulandflächen begrüßt die Gemeinde  den Wunsch des Bauherrn, in diesem Bereich Wohnraum zu schaffen. Herr Will bittet den vom Bauherrn beauftragten Architekten Herrn Prof. Paetzel, den Entwurf vorzustellen.

Herr Prof. Paetzel stellt die Planung anhand einer Power-Point-Präsentation vor (siehe Anlage).  Ziel der Planung ist die Schaffung von Wohnungen in unterschiedlichen Größen. Angestrebt ist eine zweigeschossige Bauweise, die sich architektonisch an den vorhandenen Wirtschaftsgebäuden orientiert.

Herr Will fragt, ob bei der geplanten zweigeschossigen Bauweise auch die Möglichkeit besteht, im Dachgeschoss Wohnungen zu schaffen. Herr Paetzel antwortet, dass ein Ausbau im Rahmen der Festlegungen des Bebauungsplanes möglich ist.

Herr Eberhard stellt die Frage nach der geplanten Traufhöhe. Herr Prof. Praetzel antwortet, dass sich die Planung nach der Höhe der vorhandenen Traufen der Wirtschaftsgebäude richtet. Diese entspricht in etwa einer zweigeschossigen Bauweise.

Herr Schaedel stellt die Frage nach der technischen Machbarkeit der geplanten Tiefgarage. Herr Paetzel führt aus, dass aufgrund des erforderlichen Platzbedarfes für ein eingetragenes Wegerecht für die erforderlichen Stellplätze der Wohnungen kaum Fläche auf dem Grundstück vorhanden ist. Daher ist geplant, die Stellplätze für die Wohnungen in einer Tiefgarage nachzuweisen. Eine Machbarkeitsstudie (Bodengutachten) ist zum bisherigen Planungsstadium noch nicht erfolgt. 

Herr Hintze regt an, die Festlegung der Dachneigungen aus dem B-Plan „Alte Baumschule“ zu übernehmen, da das Gelände an den „Föhrenweg“ angrenzt.

 


Beschluss:

Der Planungs- und Hochbauausschuss empfiehlt dem Verwaltungsausschuss folgenden Beschluss:

 

  1. Beschluss über die Aufstellung der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 18 „Bahnhofstraße“ im beschleunigten Verfahren als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a BauGB

Gemäß § 2 (1) BauGB wird die Aufstellung der 3. Änderung des Bebauungsplanes „Bahnhofstraße“ mit örtlicher Bauvorschrift beschlossen. Der Geltungsbereich umfasst das Mischgebiet MI2 des Urplanes. Die Änderung des  Bebauungsplans wird im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB durchgeführt.

  1. Beschluss zur Öffentlichkeitsbeteiligung und Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange:

Der Entwurf der 3. Änderung wird gebilligt. Auf Grundlage des Entwurfs wird die Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 (2) BauGB und die Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 (2) BauGB durchgeführt.

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 PAEZELarchitekten_GSalzhausen_BebauungsplanNov16 (7418 KB)