Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Auszug - Bildung der Fachausschüsse a) Beschlussfassung über die Anzahl und die Bezeichnung der Ausschüsse b) Beschlussfassung über die Anzahl der Ausschusssitze c) Festlegung der Zahl der Sitze für andere Personen d) Berechnung der Sitzverteilung auf die Fraktionen und Gruppen nach Hare-Niemeyer und Benennung der Ausschussmitglieder und Grundmandatsinhaber  

Konstituierende Sitzung des Rates der Samtgemeinde Salzhausen
TOP: Ö 12
Gremium: Rat der Samtgemeinde Salzhausen Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 17.11.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 20:44 Anlass: Sitzung
Raum: Bleecken´s Gasthaus
Ort: Hauptstraße 24, 21442 Toppenstedt
SG/16/331 Bildung der Fachausschüsse
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Philippe RuthAktenzeichen:(10) 10 25 10
Federführend:Fachbereich Allgemeine Dienste Bearbeiter/-in: Ruth, Philippe
 
Wortprotokoll

Zu 12 a)
Die SPD stellt den Antrag, den Ausschuss für Schulen, Jugend, Sport und Kultur in zwei die Fachausschüsse Schulausschuss und Kinder-, Jugend-, Sport- und Kulturausschuss aufzuteilen. Alle anderen Fachausschüsse bleiben wie gehabt bestehen.

 

Somit werden folgende 6 Fachausschüsse gebildet:

1. Ausschuss für Bauleitplanung

2. Ausschuss für Ordnungsangelegenheuten, Soziales, ÖPNV, Touristik

3. Ausschuss für Schulen

4. Ausschuss für Kinder, Jugend, Sport, Kultur

5. Finanzausschuss

6. Hochbauausschuss

 

Beschluss:
Der Ausschuss für Schulen, Jugend, Sport und Kultur wird in zwei Ausschüsse (Schulausschuss und Ausschuss für Kinder, Jugend, Sport und Kultur) aufgeteilt. Alle weiteren Ausschüsse bleiben bestehen (s.o.).

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

 

Zu 12 b)

 

Beschluss:
Der Samtgemeinderat beschließt die Fachausschüsse, mit Ausnahme des Hochbauausschusses, mit 7 Ausschusssitzen zu besetzen. Der Hochbauausschuss wird mit 5 Mitgliedern besetzt.

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

 

Zu 12 c)

Für den Schulausschuss wird als Lehrervertreterin Frau Claudia Rückforth (GS Salzhausen / Eyendorf) und als Vertretung Frau Claudia Ortmann-Lemberg (GS Garstedt), sowie als Elternvertreter Frau Jana Burchert (GS Garstedt) und als Vertetung Herr Gunar Funke (GS Salzhausen / Eyendorf) vorgeschlagen.
Für den Bereich Jugend wird Andreas Brammer von den anerkannten Trägern der freien Jugendhilfe vorgeschlagen.
Für den Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV und Touristik werden der Gemeindebrandmeister und der Seniorenbeauftragte (zZt. Jürgen Groth) vorgeschlagen.

 

Beschluss: 
Der Samtgemeinderat legt 5 Sitze für andere Personen fest. Als Lehrervertretung für den Schulausschuss erhält Frau Claudia Rückforth einen Sitz, ebenso wie Frau Jana Burchert als Elternvertretung. Andreas Brammer erhält einen Sitz als beratendes Mitglied im Ausschuss für Kinder, Jugend, Sport und Kultur. 2 Sitze werden im Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV und Touristik für den Gemeindebrandmeister und den Seniorenbeauftragten als beratende Mitglieder festgelegt.

 

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

 

Zu 12 d)

Für die CDU, die SPD und die Gruppe UWG/FDP ergeben sich jeweils 2 Sitze pro Fachausschuss. Die Grünen erhalten 1 Sitz.

 

Beschluss:

Der Samtgemeinderat beschließt die Besetzung der Fachausschüsse wie folgt:

1.) Ausschuss für Bauleitplanung:

Jürgen Beyer (SPD), Burkhard Schaedel (SPD), Stefan Isermann (CDU), Eckhard Domnick (CDU), Andreas Will (Gruppe UWG/FDP), Norbert Lühmann (Gruppe UWG/FDP), Hans-Joachim Abegg (Bündnis 90/Die Grünen)

2.) Ausschuss für Ordnungsangelegenheiten, Soziales, ÖPNV und Touristik:

Christian Forker (CDU), Markus Hellwig (CDU), Kurt Haupt (SPD), Kurt Wenzel (SPD), Heinrich Nottorf (Gruppe UWG/FDP), Norbert Lühmann (Gruppe UWG/FDP), Joachim Bartels (Bündnis90/Die Grünen)

3.) Ausschuss für Schulen:

Christiane Oertzen (CDU), Lars Jaap (CDU), Hella Christina Hinsch (SPD), Burkhard Schädel (SPD), Angela Meyn (Gruppe UWG/FDP), Sven Kraft (Gruppe UWG/SPD), Hilke Beer (Bündnis 90/Die Grünen)

4.) Ausschuss für Kinder, Jugend, Sport und Kultur:

Lars Jaap (CDU), Eckard Domnick (CDU), Markus Beecken (SPD), Marvin Arndt (SPD), Elisabeth Mestmacher (Gruppe UWG/FDP), Sven Kraft (Gruppe UWG/FDP), Joachim Bartels (Bündnis 90/Die Grünen)

5.) Finanzausschuss:

Thomas Kaiser (CDU), Michael Klaproth (CDU), Linda Schmiedebach (SPD), Marvin Arndt (SPD), Dr. Wolff-Dietrich Botschafter (Gruppe UWG/FDP), Michael Albers (Gruppe UWG/FDP), Hans-Joachim Abegg (Bündnis 90/Die Grünen)

6.) Hochbauausschuss:

Horst-Günter Jagau (CDU), Bernhard Müller (CDU), Kurt Wenzel (SPD), Andreas Will (Gruppe UWG/FDP), Hans-Joachim Abegg (Bündnis 90/Die Grünen)

 

Abstimmungsergebnis:

Einstimmig