Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Auszug - 52. Änderung des Flächennutzungsplanes - "Vereinsheim Tennisplatz / Witthöftsfelde"   

Sitzung des Ausschusses für Bauleitplanung
TOP: Ö 8
Gremium: Ausschuss für Bauleitplanung Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 22.02.2016 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:40 - 20:04 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
SG/16/271 52. Änderung des Flächennutzungsplanes
"Vereinsheim Tennisplatz / Witthöftsfelde / Sportfläche Toppenstedt"
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Andreas Ristau
Federführend:Fachbereich Bauen Bearbeiter/-in: Ristau, Andreas
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Die Verwaltung übergibt den anwesenden Ausschussmitgliedern die ergänzte Beratungsunterlage SG/16/271 als Tischvorlage. Herr Beyer führt anhand dieser Vorlage in den Sachverhalt ein. Dier Beratungsunterlage umfasst 3 Teilbereiche:

 

  1. Vereinsheim Tenniskieker
  2. Witthöftsfelde
  3. Sportfläche Toppenstedt.

 

Frau Mestmacher fragt, wie das Grundstück südlich der Straße „Witthöftsfelde“, westlich der OHE Bahnstecke in Zukunft zu beurteilen ist. Herr Patt erläutert, dass dieses Grundstück zurzeit als Grünfläche ausgewiesen ist. Sollte zu einem späteren Zeitpunkt der Wunsch bestehen, diese Fläche als Bauland auszuweisen, könnte dieses über einen Bebauungsplan der Innenentwicklung erfolgen.

 

 


Beschluss:

Der Ausschuss für Bauleitplanung empfiehlt dem Samtgemeindeausschuss folgenden Beschluss:

 

  1. Der Samtgemeindeausschuss beschließt die Aufstellung und billigt den Vorentwurf der 52. Änderung des Flächennutzungsplanes.
  2. Der Vorentwurf der 52. Änderung des Flächennutzungsplanes wird gemäß § 3 (1) BauGB frühzeitig öffentlich ausgelegt. Gleichzeitig werden die betroffenen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 (1) BauGB frühzeitig beteiligt.

 

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig