Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Auszug - Bebauungsplan Nr. 37n "Witthöftsfelde", mit örtlicher Bauvorschrift und Teilaufhebung der Bebauungspläne Nr. 34 "Entlastungsstraße Witthöftsfelde" und Nr. 18 "Bahnhofstraße" mit örtlicher Bauvorschrift  

Sitzung des Rates der Gemeinde Salzhausen
TOP: Ö 8
Gremium: Rat der Gemeinde Salzhausen Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mo, 11.01.2016 Status: öffentlich
Zeit: 20:26 - 20:50 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
GD/15/261 Bebauungsplan Nr. 37n "Witthöftsfelde", mit örtlicher Bauvorschrift und Teilaufhebung der Bebauungspläne Nr. 34 "Entlastungsstraße Witthöftsfelde" und Nr. 18 "Bahnhofstraße" mit örtlicher Bauvorschrift
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Andreas Ristau
Federführend:Fachbereich Bauen Bearbeiter/-in: Ristau, Andreas
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Patt fasst noch mal kurz die schon im Bauausschuss erwähnten wesentlichen Änderungen anhand des neuen B-Plans zusammen.

Er merkt an, dass diesmal alle umweltbezogenen Daten veröffentlich werden. Dies wurde u. a. vom Gericht bemängelt.

Die von den Ratsmitgliedern befürwortete Anregung, die Firsthöhe entlang der Straße Witthöftsfelde auf max. 11,50 m festzusetzen, wird von Herrn Patt in die weitere Planung mit aufgenommen.

Die Unterlagen zum B-Plan mit den letzten Ergänzungen hinsichtlich des Lärmschutzes sind dem Protokoll beigefügt.

 

 


Beschluss:

  1.                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Aufstellungsbeschluss:

              Der Rat beschließt die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 37n „Witthöftsfelde“ mit               örtlicher Bauvorschrift und Teilaufhebung der Bebauungspläne Nr. 34 "Entlastungs              straße Witthöftsfelde" und Nr. 18 "Bahnhofstraße" mit örtlicher Bauvorschrift.

 

  1. Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 (1) BauGB und Behördenbeteiligung gem. § 4 (1) BauGB:

Die Öffentlichkeit soll auf der Grundlage des Entwurfs mit Stand Januar 2016 im Rahmen einer Informationsveranstaltung frühzeitig gemäß § 3 (1) BauGB an der Planung beteiligt werden. Gleichzeitig werden die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange frühzeitig gemäß § 4 (1) BauGB an der Planung beteiligt.

 

  1. Beschluss zur Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 (2) BauGB und Behördenbeteiligung gem. § 4 (2) BauGB:

              Der Rat billigt den Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 37n „Witthöftsfelde“, mit örtli              cher Bauvorschrift und Teilaufhebung der Bebauungspläne Nr. 34 "Entlastungsstraße               Witthöftsfelde" und Nr. 18 "Bahnhofstraße" mit örtlicher Bauvorschrift. Der Entwurf               des Bebauungsplanes wird gem. § 3 (2) BauGB öffentlich ausgelegt. Gleichzeitig               werden die betroffenen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 (2) BauGB beteiligt.

 


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 B-Plan Nr.37n Witthöftsfelde - Planzeichnung und textliche Festsetzungen (1228 KB)      
Anlage 2 2 2015-01-11 B-Plan Nr. 37n Witthöftsfelde - Begründung mit Umweltbericht (2884 KB)      
Anlage 3 3 Textliche Festsetzungen (104 KB)