Impressum | Datenschutz
Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Auszug - Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 36 "Nahversorgungsbereich Lüneburger Straße" mit örtlicher Bauvorschrift und Teilaufhebung des Bebauungsplanes Nr.13 "Lüneburger Straße" mit örtlicher Bauvorschrift  

Sitzung des Bau-, Planungs- und Wegeausschusses
TOP: Ö 7
Gremium: Bau-, Planungs- und Wegeausschuss Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Do, 28.02.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 22:43 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
GD/12/090-1 Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 36 "Nahversorgungsbereich Lüneburger Straße" mit örtlicher Bauvorschrift und Teilaufhebung des Bebauungsplanes Nr.13 "Lüneburger Straße" mit örtlicher Bauvorschrift
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
  Bezüglich:
GD/12/090
Federführend:Fachbereich Bauen Bearbeiter/-in: Ristau, Andreas
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Gemeindedirektor Krause leitet anhand der Sitzungsvorlage GD/12/090-1 in den Sachverhalt ein und übergibt das Wort an Herrn Patt, Planungsbüro Patt.

Herr Patt erläutert das es sich bei diesem Projekt um großflächigen Einzelhandel handelt und somit ein Sondergebiet ist, hier als vorhabenbezogener B-Plan ausgewiesen werden muss. Der Entwurf wurde ausgelegt und die Träger öffentlicher Belange beteiligt. Herr Patt stellt das Ergebnis der Abwägung vor.

Ein Bestandteil eines vorhabenbezogenen B-Planes sind Ansichtszeichnungen. Die vom Bauherrn vorgelegten Ansichten mit Satteldach finden keine Zustimmung. Alternativ stellte der Bauherr einen Entwurf mit Flachdach vor. Diese Version entspricht jedoch nicht der Gestaltungssatzung und der örtlichen Bauvorschrift der Gemeinde Salzhausen. Das Gebäude „erschlägt“ durch seine Größe, auch werden regenerative Energien wie z.B. Photovoltaik nicht berücksichtigt.

Nach kurzer Diskussion wird mit dem Bauherrn vereinbart, dass dieser bis zum 5.3.2013 neue Fassadenentwürfe vorlegt.

 


Beschluss:

Der Bau-, Planungs- und Wegeausschuss vertagt die Entscheidung. Der Bauherr wird gebeten zu diesem Termin neue Entwürfe der Fassadengestaltung vorzulegen.

Es wird ein zusätzlicher Sitzungstermin des Bau- Planungs- und Wegeausschuss am 07.03.2013 um 18:30 vereinbart.  Die Sitzung findet im Rathaus, Sitzungszimmer statt.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig