Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Auszug - Bericht über die Tagespflege im Landkreis Harburg  

Sitzung des Ausschusses für Schulen, Jugend, Sport, Kultur
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss für Schulen, Jugend, Sport, Kultur Beschlussart: (offen)
Datum: Mo, 26.11.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:26 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
SG/12/087 Bericht über die Tagespflege im Landkreis Harburg
     
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Berichtsvorlage
Verfasser:Philippe RuthAktenzeichen:(10) 51 12 00
Federführend:Fachbereich Allgemeine Dienste Bearbeiter/-in: Ruth, Philippe
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Ausschussvorsitzende Oertzen leitet kurz anhand der Sitzungsvorlage SG/12/087 in den Sachverhalt ein.

Samtgemeindebürgermeister Krause ergänzt mit aktuellen Zahlen zur Betreuungsquote durch Kindertagestätten und der Kindertagespflege. Von den Eltern wird immer häufiger eine verlässliche Ganztagsbetreuung gewünscht und gefordert.

Frau Stiels und Frau Hopfenmüller geben einen detaillierten Einblick zur Tagespflege. Hierbei erläutern sie insbesondere die rechtlichen Voraussetzungen und Grundlagen insgesamt und die Rahmenbedingungen der Kindertagespflege vor Ort bei den Tagesmüttern.

Frau Schulz vom Winsener Tagesmütterverein e. V. berichtet von Ihrer Tätigkeit als Tagesmutter und im Tagesmütterverein. Hierbei geht sie insbesondere auf die notwendigen Qualifikationen einer Tagesmutter, auf die Bezahlung, Versteuerung und Platzsharing ein. Bei einer Tagesmutter ist nach ihrer Meinung eine individuellere Betreuung der Kinder möglich.

Frau Stiels, Frau Hopfenmüller und Frau Schulz beantworten zusätzlich Fragen aus dem Kreis der Ausschussmitglieder.