Alles Gute in Salzhausen

INFORMATION

Samtgemeinde Salzhausen

Samtgemeindebürgermeister
Wolfgang Krause
Rathausplatz 1
21376 Salzhausen
Telefon: (04172) 90 99-0
Telefax: (04172) 90 99 36
E-Mail:
info@rathaus-salzhausen.de

Öffnungszeiten der
Samtgemeindeverwaltung

Montag  08:30 - 13:00 Uhr 
Dienstag  08:30 - 13:00 Uhr 
Mittwoch  08:30 - 13:00 Uhr 
Donnerstag       08:30 - 13:00 Uhr und 15:00 - 18:00 Uhr 
Freitag  07:00 - 12:00 Uhr 

 

Die Umsatzsteuer-Identifikations-
nummer gemäß §27a Umsatz-
steuergesetz lautet: DE 116818561.
Die Samtgemeinde Salzhausen ist
eine Körperschaft des Öffentlichen
Rechts.

 

Auszug - Gebührenkalkulation für die Kindertagesstätten  

Sitzung des Ausschusses für Schulen, Jugend, Sport, Kultur
TOP: Ö 7
Gremium: Ausschuss für Schulen, Jugend, Sport, Kultur Beschlussart: zurückgestellt
Datum: Mo, 26.11.2012 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:30 - 21:26 Anlass: Sitzung
Raum: Rathaus Sitzungszimmer
Ort: Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen
SG/12/086 Gebührenkalkulation für die Kindertagesstätten
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Philippe RuthAktenzeichen:(10) 51 13 00
Federführend:Fachbereich Allgemeine Dienste Bearbeiter/-in: Ruth, Philippe
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Ausschussvorsitzende Oertzen leitet in den Sachverhalt ein und Samtgemeindebürgermeister Krause ergänzend anhand der Sitzungsvorlage SG/12/086.

VA Ruth erläutert die mit der Sitzungsvorlage verschickten Anhänge zur Kostendeckungsanalyse 2009 bis 2011, den Vergleich der Kindergartengebühren mit anderen Gemeinden, sowie die derzeit gültige Gebührenstaffel und Gebührensätze der Samtgemeinde Salzhausen. Darüber hinaus werden einzelne Erhöhungen der Gebührensätze und ihre Auswirkung auf die Elternbeiträge, Einnahmeveränderungen und Kostendeckungsgrade anhand einer Excel-Tabelle dargestellt.

Samtgemeindebürgermeister Krause empfiehlt das Thema erst einmal in den Fraktionen und im 1. Quartal 2013 wieder in den Gremien zu beraten. Sollten dann Veränderungen beschlossen werden, könnten diese neuen Gehrensätze zum August 2013 in Kraft treten.

Die Ausschussmitglieder sind sich darüber einig, dass die aktuellen Gebührensätze und eine eventuelle Veränderung in den Fraktionen diskutiert werden soll. Hierzu wird die Verwaltung den Fraktionen als Arbeitsgrundlage die Excel-Tabelle in elektronischer Form zur Verfügung stellen.


Beschluss:

Der Ausschuss für Schulen, Jugend, Sport, Kultur beschließt, dass über die aktuellen Gebührensätze und eine eventuelle Veränderung in den Fraktionen beraten werden soll. Die Verwaltung wird beauftragt den Fraktionen hierfür die erstellte Excel-Tabelle als Arbeitsgrundlage zur Verfügung zu stellen. Der Tagesordnungspunkt „Gebührenkalkulation für die Kindertagestätten“ soll im 1. Quartal 2013 wieder auf die Tagesordnung genommen werden.


Abstimmungsergebnis:

Einstimmig